Angeltasche Test und Vergleich 2024

Christoph Hein
Aktualisiert am 02.01.2024

Angeltasche

Mit einer Angeltasche besitzt Du eine Art Werkzeugkoffer für Deine Angelutensilien. Dieser schafft Ordnung in Deinem Angelzubehör und schützt es zugleich vor Schäden. Eine normale Angeltasche zum Hinstellen besteht in der Regel aus unterschiedlich großen Fächern und wasserabweisenden Materialien. Weiterhin gibt es Angeltaschen für Kleinteile und Zubehör, in denen sich vorzugsweise kleinere Utensilien verstauen lassen.

Egal, für welche Art des Angelns Du Dich entscheidest. Die ideale Angeltasche begleitet Dich zu jeder Angelsession und rüstet Dich für alle Eventualitäten. In diesem Ratgeber erfährst Du mehr über Angeltaschen. Zum Beispiel welche Modelle es gibt und auf was es beim Kauf zu achten gilt. Oder welche Vorteile Angeltaschen gegenüber anderen normalen Taschen haben und welches Material Du für Deine Angeltasche im Idealfall wählst.

Beliebte Angeltaschen im Vergleich

Bild
Vergleichssieger
Savage Gear System Box Bag L (24x47x30cm) Tasche inkl. 4 Köderboxen,...
Preis-Leistung
Zeck Shoulder Bag M - Angeltasche 37x23x20cm
Berkley System Bag Taschen
Rodeel Angeltasche, Große Angelgerät Tasche, Wasserdichter Angelbeutel zur...
Lixada Angelbox Angeltasche Angelbox Verdickte Angelkoffer Anglertasche...
Platz für Köderboxen
4x
3x
4x
6x
4x
Außentaschen
3x
3x
3x
4x
3x
Tackleboxen inklusive
Klemmgurte auf Oberseite
Fach für Angeldokumente
Wasserabweisend
Schulterriemen
Gewicht
0,72 kg
0,56 kg
1,2 kg
44 x 33 x 13 cm
28 x 25 x 38 cm
Größe
20 x 40 x 29 cm
32 x 22 x 19 cm
28 x 19 x 20 cm
1,3 kg
0,8 kg
Vergleichssieger
Bild
Savage Gear System Box Bag L (24x47x30cm) Tasche inkl. 4 Köderboxen,...
Platz für Köderboxen
4x
Außentaschen
3x
Tackleboxen inklusive
Klemmgurte auf Oberseite
Fach für Angeldokumente
Wasserabweisend
Schulterriemen
Gewicht
0,72 kg
Größe
20 x 40 x 29 cm
Preis
Erhältlich auf Amazon
Preis-Leistung
Bild
Zeck Shoulder Bag M - Angeltasche 37x23x20cm
Platz für Köderboxen
3x
Außentaschen
3x
Tackleboxen inklusive
Klemmgurte auf Oberseite
Fach für Angeldokumente
Wasserabweisend
Schulterriemen
Gewicht
0,56 kg
Größe
32 x 22 x 19 cm
Preis
Erhältlich auf Amazon
Bild
Berkley System Bag Taschen
Platz für Köderboxen
4x
Außentaschen
3x
Tackleboxen inklusive
Klemmgurte auf Oberseite
Fach für Angeldokumente
Wasserabweisend
Schulterriemen
Gewicht
1,2 kg
Größe
28 x 19 x 20 cm
Preis
Erhältlich auf Amazon
Bild
Rodeel Angeltasche, Große Angelgerät Tasche, Wasserdichter Angelbeutel zur...
Platz für Köderboxen
6x
Außentaschen
4x
Tackleboxen inklusive
Klemmgurte auf Oberseite
Fach für Angeldokumente
Wasserabweisend
Schulterriemen
Gewicht
44 x 33 x 13 cm
Größe
1,3 kg
Preis
Erhältlich auf Amazon
Bild
Lixada Angelbox Angeltasche Angelbox Verdickte Angelkoffer Anglertasche...
Platz für Köderboxen
4x
Außentaschen
3x
Tackleboxen inklusive
Klemmgurte auf Oberseite
Fach für Angeldokumente
Wasserabweisend
Schulterriemen
Gewicht
28 x 25 x 38 cm
Größe
0,8 kg
Preis
Erhältlich auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 13.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bestseller Top 10: Die beliebtesten Angeltaschen

Letzte Aktualisierung am 21.03.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist eine Angeltasche?

Bei einer Angeltasche handelt es sich um eine speziell für den Transport von Angelzubehör gefertigte Tasche. Mit ihr bist Du in der Lage, Angelzubehör wie Angelschnur, Köder, Angelhaken zu transportieren, ohne dass es Schaden nimmt. Aber auch andere Dinge, wie Proviant, Getränke und sonstige wichtige Utensilien wie Dokumente finden hier Platz.

Daneben gibt es noch einige kleine Eigenschaften, die durchaus sehr praktisch sein können. Dazu gehört etwa ein integrierter Rutenhalter. So muss die Rute nicht auf dem Boden liegen, sondern kann stehend an der Tasche verstaut werden.

Verschiedene Typen von Angeltaschen

Umhängetaschen

Angeltasche zum Umhängen
Angeltasche zum Umhängen

Mit einer Angelumhängetasche besitzt Du eine funktionale und angenehm zu tragende Angeltasche. Beliebtheit erlangte diese Tasche vor allem beim Fischen in der Großstadt (Streetfishing). Die Umhängetasche bietet Platz für Köderboxen und anderes Angelzubehör. Sie ist der Klassiker unter den Taschen und ist in diversen Größen, Farben und Formen erhältlich.

In der Regel ist das Innere der Tasche genormt, sodass Standard-Tackleboxen hier ohne Probleme hineinpassen

Letzte Aktualisierung am 13.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hardcase- / Bootsangeltaschen

Hardcase Angeltasche
Hardcase Angeltasche

Hardcase-Angeltaschen sind aus einem festeren Material gefertigt als klassische Umhängetaschen. Der Vorteil ist, dass diese Taschen in der Regel komplett wasserdicht sind und der Inhalt daher immer trocken bleibt. Auch die Reinigung fällt hier deutlich leichter.

Zusätzlich besitzen viele Taschen dieser Art an den Seiten einen integrierten Rutenhalter, welcher es ermöglicht, eine oder mehrere Ruten an der Tasche zu befestigen, um diese nicht auf den Boden legen zu müssen. Diese sind dabei aber nicht als Transportmöglichkeit gedacht, sondern lediglich eine kleine Hilfe, wenn die Tasche auf dem Boden steht.

Zite Fishing wasserdichte Angel-Tasche - Eva Spinntasche mit Tragegriff &...
  • WASSERDICHT & ROBUST: Wer eine Anglertasche für das Spinnfischen oder Angeln vom Boot sucht, sollte...
  • ORDENTLICH STAURAUM: Mit ihren 40x25x25cm Größe ist die Zite Fishing Spin & Boat Bag ziemlich...
  • SCHULTERGURT & TRAGEGRIFFE: Die Spinnfischer-Tasche kann sowohl mit verstellbarem Schultergurt über...
  • RUTENHALTER & WERKZEUGHALTER AN BORD: An jeder Seite der Fishing Bag befindet sich ein Halter für...
  • STRAP FÜR KLAMOTTEN: Wenn die Angeljacke zwischendurch too much wird, einfach unter den...

Letzte Aktualisierung am 13.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sling-Shot-Bags

Slingshot-Bag
Slingshot-Bag

Slingshot-Bags kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn nur sehr wenig Tackle mitgenommen werden soll und dieses auch noch schnell erreichbar sein muss. Dies ist zum Beispiel oft beim Fliegenfischen der Fall.

Der Vorteil eines Slingshot-Bags ist, dass dieses nicht wie ein Rucksack erst abgesetzt werden muss, sondern einfach bequem unter dem Arm durch nach vorn gezogen werden kann. Viele Taschen bieten zudem genormten Platz für eine Tacklebox, wodurch die Organisation des Tascheninhalts gar kein Problem ist.

Lixada wasserdichte Angeltasche, 32 x 39 x 12 cm, Schwarz
  • Vielseitig einsetzbar - Ihre Angelausrüstung wie Köderzangen, Angelruten usw. halten an Ort und...
  • Viele Taschen und Fächer für maximale Speicherkapazität.
  • Gepolsterter und verstellbarer Gurt für Komfort und Bequemlichkeit.
  • Strapazierfähiges, wasserabweisendes Segeltuch.
  • Wunderbare Begleiter für Angler.

Letzte Aktualisierung am 13.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rutentaschen

Rutentasche
Rutentasche

Rutentaschen eignen sich im Gegensatz zu anderen Angeltaschen vor allem zum Transport von Angelruten, natürlich kann auch anderes Angelzubehör mit ihnen transportiert werden.

Ansonsten gibt es nahezu keine Unterschiede. Sie verfügen über Fächer für Zangen, Rollen und andere praktische Bestandteile. Zusätzlich gibt es Vorrichtungen an und innerhalb der Tasche wie Einzelfutterale, die auch Deine Angelrute aufnehmen. Das heißt, dass Deine Ausrüstung auf weiten Strecken nicht durcheinandergerät und Du alles auf Anhieb findest.

Zite Fishing Rutentasche & Angeln Tasche 150cm | Rod-Case Angelrutentasche |...
  • RICHTIG GERÄUMIG: Diese Angelfutterale bestechen durch ihre Geräumigkeit. Sie bieten Platz für...
  • WASSERABWEISEND: Dank dem robusten 100 % Polyester Material der Rod Cases und der Innen-Beschichtung...
  • STYLISCHE LOGO ZIPPER: Die Taschen wurden nicht nur mit stylischem Rubberlogo versehen sondern auch...
  • HANDGRIFFE UND SCHULTERGURTE: Das Angelrutentaschen können sowohl an den Handgriffen als auch als...
  • VIELE ZUBEHÖRTASCHEN: Diese Taschen für Angeln bieten Platz für viel Angelzubehör wie Kescher,...

Letzte Aktualisierung am 13.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wasserdichte Angeltaschen (Drybags)

Drybag
Drybag

Zu einer Angeltasche gehört es, dass sie zumindest aus wasserabweisenden Materialien besteht. Im besten Fall handelt es sich um eine wasserdichte Tasche mit wasserabweisenden Materialien, eingearbeiteten Gummiflächen und Imprägnierungen. Hinzu kommen versiegelte Verschlussschnallen. Solche Angeltaschen schützen den Inhalt vor Nässeschäden und Verschmutzung.

Der Nachteil dabei ist aber, dass diese Taschen nicht ideal für das Angeln konzipiert sind und die Ausrüstung daher nur bedingt Platz in einem Drybag findet. So entsteht schnell ein Durcheinander und Ausrüstung muss oft erst aus dem Drybag entnommen werden, um an andere Dinge heranzukommen.

Blackace arteesol Dry Bag wasserdichte Tasche 5L/10L/20L/30L Wasserfester Beutel...
  • Bleiben Sie trocken – Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, dass Ihre Sachen nass werden,...
  • Spezielles Design - Der Dry Bag Rucksack verfügt über 2 verstellbare Schultergurte und Schnallen...
  • Verschiedene Größen – die wasserdichten Taschen haben 4 Größen (5L, 10L, 20L, 30L) und 10...
  • Wichtig - Bitte beachten Sie, dass für eine bessere Dichtung die Dichtung 3 oder 4 Mal fest nach...
  • Ultra langlebig – die ganze Tasche ist aus wasserdichtem PVC-Gewebe, bessere Luftdichtigkeit und...

Letzte Aktualisierung am 13.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Karpfentaschen

Karpfentasche
Karpfentasche

Karpfentaschen unterscheiden sich in ihrem inneren Aufbau von anderen Angeltaschen. Diese Taschen legen den Fokus auf perfekt sortierte Köder im Inneren der Tasche. Der Markt bietet Karpfentaschen mit Überlebensausstattung wie einem Geschirrset bestehend aus Gabeln, Tellern, Messern und Tassen. Dieses nützt Dir vor allem bei längeren Angelausflügen zur Zubereitung und zum Verzehr von geangelten Fischen.

Eine ausreichend isolierte Karpfentasche kannst Du als Kühltasche verwenden. Wir empfehlen eine Karpfentasche mit per Klettverschluss eingebrachten Trennwänden. Dies ermöglicht Dir, das Innere der Tasche Deinen Bedürfnissen anzupassen.

g8ds® Carryall Tasche X-Large 93" 83 x 35 x 35 cm Allzwecktasche Karpfentasche...
  • G8DS Carryall Tasche "X-Large 93"
  • Maße: 83 x 35 x 35 cm
  • 3 Außentaschen mit Reißverschluss (1 Front & 2 Seitentaschen)
  • sehr großes Hauptfach
  • gepolsterte Tragegriffe

Letzte Aktualisierung am 13.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angelrucksäcke

Angelrucksack
Angelrucksack

Ein Angelrucksack gilt als praktischer Allrounder, der Dir bei einer mehrtägigen Angelsession den Weg zum Gewässer ertragbar macht. Er erleichtert den Transport von Angelzubehör. Er bringt zusätzlich Struktur in die Ausrüstung mit einer Vielzahl von kleinen Taschen und sinnvollem Stauraum.

Im Vergleich zu herkömmlichen Rucksäcken gilt der Angelrucksack als robuster und besitzt mehr Taschen und Fächer. Egal, ob für Angelrute, Köder oder anderes Zubehör: Ein Angelrucksack bietet Platz für Messer, Kescher, Hakenlöser und Ruten.

Abhängig vom Modell bieten Angelrucksäcke ausklappbare Hocker oder Kühlfächer für Lebensmittel und Getränke. Mehrere Gründe, weshalb sie sich hervorragend für eine längere Angelsession eignen.

Fox Rage Rucksack 42x21x41cm - Angelrucksack für Spinnköder, Kunstködertasche...
  • Material: 85% Polyester, 15% PVC
  • Hersteller: Fox Rage
  • Produkt: Rucksack
  • Farbe: Schwarz

Letzte Aktualisierung am 13.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Worauf solltest Du beim Kauf einer Angeltasche achten?

Der Handel verfügt über eine große Anzahl von Angeltaschen. Der Unterschied zwischen ihnen besteht in der Qualität, im Preis, Design und anderen Faktoren wie der Größe. Daher empfehlen wir, die verschiedenen Modelle vor dem Kauf zu vergleichen. Auf diese Weise findest Du die auf Deine Bedürfnisse abgestimmte Angeltasche.

Kaufentscheidungskriterien:

  • Länge
  • mit oder ohne Rutenhalter
  • Material und Gewicht
  • Verschlüsse
  • Verarbeitung und Gurte zum Umhängen
  • die Fächer
  • mit oder ohne Tackleboxen

Angeltaschen in unterschiedlichen Größen

Die optimale Länge einer Angeltasche entscheidet über den Einsatz. Ein Angelkoffer beherbergt eine große Anzahl von Fächern. Daher eignet er sich, um Köderboxen, Angelschnur und andere Angelutensilien zu transportieren. Eine Gerätetasche findet aufgrund ihrer Maße oftmals Einsatz zum Transport von Köderboxen.

In eine Angeltasche muss eine ganze Menge hineinpassen
In eine Angeltasche muss eine ganze Menge hineinpassen

Mit und ohne Rutenhalter

Grundsätzlich gibt es Angeltaschen in unterschiedlichen Längen, mit und ohne Rutenhalter. Dies ermöglicht den Transport von sowohl zusammengeklappten als montierten Ruten. Beim Transport einer montierten Rute entfällt der Zusammenbau vor Ort, sodass dem sofortigen Angelbeginn nichts im Wege steht. Der Nachteil besteht abhängig von der Angelrute im Platzbedarf der Angeltasche.

Angelrucksack mit Rutenhalter
Angelrucksack mit Rutenhalter

Material und Gewicht

In Deiner Angeltasche bewahrst Du in der Regel hochwertige Ausrüstungsgegenstände auf und transportierst diese über weite Strecken. Daher empfehlen wir Dir eine robuste und widerstandsfähige Tasche, bei der kein Wasser in das Innere dringt.

Nylon weist Wasser ab, gilt aber nicht als strapazierfähig. Mehr als Nylon halten die Materialien Neopren und Polyester aus, die wiederum viel Gewicht auf die Waage bringen. Das heißt, mit Angelzubehör und Rute beladen ergibt sich oftmals ein Gewicht, das den Transport wesentlich erschwert. Aus diesen Gründen empfehlen wir Dir, eine Angeltasche mit einem Mix aus verschiedenen Materialien zu wählen. Auf diese Weise bist Du in der Lage, von den Vorteilen der einzelnen Materialien zu profitieren.

Angeltasche: Hochwertige Verarbeitung
Angeltasche: Hochwertige Verarbeitung

Die Verschlüsse

Angeltaschen lassen sich in der Regel mittels herkömmlicher oder Zweiwegreißverschlüsse schließen und öffnen. Dies gilt auch für Außen- und Innentaschen. Deren Vorteil ist, dass sie weitestgehend abweisen. Für innen liegende Fächer reichen in der Regel Klettverschlüsse aus.

Die Verarbeitung und Gurte zum Umhängen

Als Kaufentscheidungskriterium gilt eine hochwertige Verarbeitung der Tragegurte und Griffe. Hier handelt es sich um die Schwachstellen bei Angeltaschen. Bei der Herstellung schlecht angebrachte Gurte reißen bei längerem Gebrauch oftmals aus. Vor allem, wenn Du in einem unwegsamen Gelände unterwegs bist, macht sich das negativ bemerkbar.

Legst Du des Öfteren mit Deiner Angeltasche längere Strecken zurück, achte beim Kauf auf ein Modell mit Schulterriemen. Dieses erlaubt es Dir, die Tasche bequem über die Schulter zu hängen, sodass die Hände frei bleiben.

Die Fächer

Eine Angeltasche unterscheidet sich von anderen Taschen für den Außenbereich durch die Vielzahl an Fächern und Taschen. Beim Kauf achtest Du, ob in der Tasche persönliche Dinge wie Angelschein, Handy, Kamera oder Schlüssel Platz finden. Gleiches gilt für Proviant, Werkzeuge, Messer und andere Utensilien, die Du zum Angeln benötigst.

Angeltasche: Ausreichend Platz für Ausrüstung und Snacks
Angeltasche: Ausreichend Platz für Ausrüstung und Snacks

Die Polsterung

Die Polsterung entscheidet über den Schutz vor äußeren Einflüssen. Wir empfehlen eine zweifache oder höhere Polsterung Deiner Angeltasche. Dies schützt den Inhalt bei unerwarteten Unfällen und teures Zubehör kommt nicht zu Schaden.

Angeltaschen mit oder ohne Tackleboxen

In einer Tacklebox finden die Produkte Platz, mit denen Du fischst. Ihre Konstruktion erlaubt es, diese organisiert zu lagern und zu transportieren, ohne sie zu beschädigen. Der Markt bietet diese Boxen in verschiedenen Größen und Formen, sodass es für jede Angeldisziplin eine geeignete Box gibt. Egal, ob Fliegenfischen, Raubfischangeln, Meeresangeln oder eine andere Angeldisziplin. Vor allem beim Angeln mit Kunstködern gilt eine solche Box als unverzichtbar.

Wir empfehlen eine Angeltasche mit Boxen, da Du in ihnen Kleinteile wie Köder oder Angelrollen bequem verstauen kannst. Das bedeutet, beim Angeln steht alles griffbereit zur Verfügung und Du brauchst nicht nach einem bestimmten Zubehörteil zu suchen.

Angeltasche mit Platz für 4 Tackleboxen
Angeltasche mit Platz für 4 Tackleboxen

Häufige Fragen zu Angeltaschen

Beim Kauf solltest Du vor allem darauf achten, dass die Tasche groß genug ist, um Deine Angelausrüstung unterzubringen. Zusätzlich sind Kleinigkeiten wie eine zusätzliche Außentasche oder die Möglichkeit, Deine Angelzange außen an der Tasche zu befestigen, entscheidend.

Beide Taschenarten haben vor und Nachteile. Grundsätzlich würde ich Dir aber empfehlen, zu einer Hardcase- bzw. Bootsangeltasche zu greifen. Diese sind robuster und lassen sich leichter reinigen.

In der Regel reicht die Menge an Ködern in 3 Tackleboxen absolut aus. Hier solltest Du bedenken, dass Du entsprechend auch mehr tragen musst, wenn Du eine größere Tasche mitnimmst. In dem Fall ist es oft besser, alternativ zu einem Angelrucksack zu greifen.

 

Fandest du den Artikel hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 5

Your page rank:


Christoph beim Angeln

Über den Autor

Moin! 👋 Ich bin Christoph, seit 25 Jahren leidenschaftlicher Angler und Autor dieses Artikels. Hier auf Angelmagazin.de teile ich mein Wissen mit euch. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich sehr über eine Bewertung freuen. Und wenn du magst, kannst du mir hier noch einen Kaffee ☕🙂 ausgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert