Skip to main content

Watkescher Test & Vergleich 2022

Christoph beim Angeln
  ca. 5 Min.
  21.06.2022

Ein Watkescher ist ein sehr praktisches Utensil, das vorwiegend beim Watangeln zum Einsatz kommt. Aber auch beim Angeln vom Bellyboot oder Angelkajak ist ein Watkescher aufgrund seiner kompakten Größe sehr praktisch. Auch wenn die erhältlichen Modelle alle sehr ähnlich sind, gibt es trotzdem ein paar kleine Unterschiede, auf die ihr beim Kauf achten solltet. Welche das sind, erklären wir euch in diesem Artikel.

Beliebte Watkescher im Überblick

Bild
Vergleichssieger
Savage Gear Pro Finezze Rubbermesh Net 40x50x50cm Watkescher - Angelkescher zum...
ZECK Predator Floating Rubber Net - Watkescher zum Spinnfischen,...
DAM Holzwatkescher
Zite Fishing Wat-Kescher Gummiert - Angelkescher, Spinnkescher & Fliegenkescher...
Dam Magno Fly Net Wat-Kescher Gummiert
Gummiertes Netz
Schwimmend / Auftreibend
Handschlaufe
Öse / Karabiner zur Befestigung
Netzgröße
40 x 50 x 50 cm
55 x 44 x 50 cm
‎95 x 43.5 x 40 cm
42 x 33 x 40 cm
unbekannt
Material
Nylon
unbekannt
Holzrahmen
Nylon
unbekannt
Gewicht
420 g
440 g
300 g
600 g
340 g
Vergleichssieger
Bild
Savage Gear Pro Finezze Rubbermesh Net 40x50x50cm Watkescher - Angelkescher zum...
Gummiertes Netz
Schwimmend / Auftreibend
Handschlaufe
Öse / Karabiner zur Befestigung
Netzgröße
40 x 50 x 50 cm
Material
Nylon
Gewicht
420 g
Preis
Erhältlich auf Amazon
Bild
ZECK Predator Floating Rubber Net - Watkescher zum Spinnfischen,...
Gummiertes Netz
Schwimmend / Auftreibend
Handschlaufe
Öse / Karabiner zur Befestigung
Netzgröße
55 x 44 x 50 cm
Material
unbekannt
Gewicht
440 g
Preis
Erhältlich auf Amazon
Bild
DAM Holzwatkescher
Gummiertes Netz
Schwimmend / Auftreibend
Handschlaufe
Öse / Karabiner zur Befestigung
Netzgröße
‎95 x 43.5 x 40 cm
Material
Holzrahmen
Gewicht
300 g
Preis
Erhältlich auf Amazon
Bild
Zite Fishing Wat-Kescher Gummiert - Angelkescher, Spinnkescher & Fliegenkescher...
Gummiertes Netz
Schwimmend / Auftreibend
Handschlaufe
Öse / Karabiner zur Befestigung
Netzgröße
42 x 33 x 40 cm
Material
Nylon
Gewicht
600 g
Preis
Erhältlich auf Amazon
Bild
Dam Magno Fly Net Wat-Kescher Gummiert
Gummiertes Netz
Schwimmend / Auftreibend
Handschlaufe
Öse / Karabiner zur Befestigung
Netzgröße
unbekannt
Material
unbekannt
Gewicht
340 g
Preis
Erhältlich auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 4.07.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unterschied von einem normalen Kescher zum Watkescher

Angelkescher

Der normale Kescher (Teleskopkescher)

Der normale Angelkescher ist ein Allrounder und lässt sich zu unterschiedlichen Zwecken einsetzen. Er eignet sich für Angler, die sich nicht auf ein bestimmtes Modell festlegen wollen und auch nicht nur eine bestimmte Art von Fischen bevorzugen. Wichtig ist aber in jedem Fall, dass er robust und widerstandsfähig ist. So kannst du problemlos auch größere Fische aus dem Wasser ziehen. Viele Modelle lassen sich nach der Verwendung zusammenklappen und damit platzsparend verstauen. Die gängigsten Maße sind dabei 50 × 50, 60 × 60, 70 × 70 sowie auch 80 × 80 Zentimeter.

Watkescher

Der Watkescher

Watkescher können nicht nur, wie du vielleicht vermutest, beim Watangeln zum Einsatz kommen. Stattdessen machen sie auch bei anderen Disziplinen eine perfekte Figur. Durch das gute Handling eignet sich unter anderem zum Fischen vom sogenannten Bellyboot. Weiterhin eignen sich Watkescher auch zum Spinnfischen und zum Fliegenfischen, in erster Linie von Forellen. Auch hier solltest du ein Modell wählen, das sich nach der Verwendung zusammenklappen lässt. Alle weiteren Punkte, die es beim Kauf zu beachten gilt, werden in den folgenden Absätzen noch genauer beschrieben.

Worauf sollte beim Kauf eines Watkeschers geachtet werden?

Beim Kauf eines Watkeschers gilt es auf unterschiedlichste Dinge zu achten. Im Vordergrund stehen dabei, neben dem Preis, vor allem das Gewicht und die Verarbeitung. Eigenschaften wie ein gummiertes Netz oder eine Befestigungsschlaufe / ein Karabiner sind eine Selbstverständlichkeit.

Gewicht

Trotz der hohen Robustheit und den hochwertigen Materialien, aus denen der Kescher gefertigt wird, sollte er möglichst leicht sein. Denn es kann durchaus sein, dass du ihn mehrere Minuten am Stück halten musst. Zudem musst du natürlich auch alle Angelsachen mit dir herumtragen, dabei kommen schnell ein paar Kilo zusammen. Entsprechend sollte das Gewicht des Watkeschers möglichst gering sein. Viele Kescher wiegen unter 400 Gramm und sind damit deutlich leichter als ein normaler Angelkescher.

Watkescher aus Holz sind oft besonders leicht© Ivan / stock.adobe.com

Watkescher aus Holz sind oft besonders leicht

Gummiertes Netz

Ein gummiertes Netz hat den Vorteil, dass es vergleichsweise schnell trocknet. Zudem nimmt er den Fischgeruch nicht an und lässt sich deutlich einfacher reinigen als andere Modelle. Auch schonst du damit die empfindliche Schleimhaut der Fische. Somit wird also klar, dass das gummierte Netz einige praktische Vorteile mit sich bringt. Um beim Watangeln stets bestens ausgestattet zu sein, ist ein solches Modell durchaus zu empfehlen.

Gummiertes Netz beim Watkescher schont den Fisch© annieze / stock.adobe.com

Gummiertes Netz beim Watkescher schont den Fisch

Schwimmend/Auftreibend

Watkescher sind mit einer Schaumstoff-Polsterung ausgestattet. Dadurch ist es möglich, ein solches Modell auch einmal auf dem Wasser liegenzulassen, ohne dass es direkt untergeht. Wenn du regelmäßig im Watt angelst oder das Angeln vom Bellyboot bevorzugst, ist eine solche Ausführung genau richtig für dich. Auch hier gilt es einige Modelle auszuprobieren und zu schauen, wie sie in der Hand liegen.

Watkescher sind auftreibend und können nicht untergehen© Lars Gieger / stock.adobe.com

Watkescher sind auftreibend und können nicht untergehen

Größe

Ein weiterer wichtiger Punkt, den du beachten musst, wenn du einen neuen Watkescher kaufen willst, ist die Größe. Hierbei gilt: lieber etwas zu groß als zu klein. Denn so hast du beim Fischen weniger Stress und erhöhst die Chancen auf einen Fang. Achte darauf, dass die Öffnung des Keschers möglichst groß und das Netz möglichst tief ist. Hierbei ist ein Wert von mindestens 40 Zentimetern zu empfehlen und das gilt für beide Fälle.

Wer große Fische fangen will, braucht auch einen großen Watkescher© Lars Gieger / stock.adobe.com

Wer große Fische fangen will, braucht auch einen großen Watkescher

Befestigungsmöglichkeit an Kleidung

Wichtig ist auch, dass sich an dem Kescher eine Befestigungsmöglichkeit befindet, um ihn an der Kleidung zu befestigen und so zu verhindern, dass er versehentlich verloren geht. Viele Modelle verfügen über einen Gummizug am Griff, den du am Gürtel, an der Wathose oder auch an deiner Jacke befestigen kannst. Häufig sind zudem auch Magnetbefestigung mit an Bord, die einen besonders hohen Halt bieten. Gleichzeitig lassen Sie sich aber auch einfach lösen und wieder schließen.

Watkescher Befestigung oder Trageschlaufe© annieze / stock.adobe.com

Watkescher Befestigung oder Trageschlaufe

Häufige Fragen zu Watkeschern

Im Vergleich zu einem normalen Teleskopkescher ist ein Watkescher deutlich kleiner und kompakter. Er kommt immer dann zum Einsatz, wenn du möglichst wenig Gewicht dabei haben möchtest und nur kleine Distanzen bis zum Fisch überwinden musst. Dies ist in der Regel der Fall, wenn du direkt im Wasser angelst. Also beim Watangeln, beim Angeln vom Kajak oder Bellyboot.
Wichtig sind ein gummiertes Netz, eine Auftriebshilfe sowie eine Schlaufe oder ein Karabiner, um das Netz an der Jacke oder Wathose zu befestigen.
Beim Watangeln ist ein Watkescher unerlässlich. Teleskopkescher sind viel zu schwer und sperrig, um diese durch das Wasser zu transportieren.
 

Fandest du den Artikel hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 5

Your page rank:


Bisher noch keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.