Futterboot Test & Vergleich 2024

Christoph Hein
Aktualisiert am 02.01.2024

Futterboot

In großen Seen liegen die besten Spots beim Karpfenangeln oft nicht in Wurfweite oder andere Hindernisse versperren den Weg. Hier eignet sich ein Futterboot perfekt, um Deine Köder an der richtigen Stelle im Wasser zu platzieren. In diesem Artikel erklären wir Dir, worauf es beim Kauf eines Futterbootes ankommt und welche Kaufkriterien besonders wichtig sind.

Bild
Preis-Leistung
LANGSHI Angelköder-Boot RC Boot 500M Entfernung GPS Köder-Boot GPS Postion...
Vergleichssieger
Amewi RC Boot Schiff Baiting 2500G GPS Futterboot 2,4GHz RTR, Schwarz
Bilbear GPS Köderboot Futterboot mit Echolot und GPS Köderlieferboot...
Carp Madness XXL Futterboot 2,4 Ghz Schwarz Baitboat Köderboot
Boatman Boat Actor Basis- Futterboot - Angelköder-Boot RC-Boot - Futter-Boot -...
GPS
Come-Home-Funktion
LED-Navigationslicht
Fisch-Finder/Echolot
Anzahl Köderbehälter
3x
1x
1x
1x
2x
Geschwindigkeit
unbekannt
3 m/s
unbekannt
unbekannt
unbekannt
Reichweite
500 m
500 m
500 m
1000 m
500 m
Ladekapazität
2 kg
2,5 kg
1,5 kg
4 kg
unbekannt
Betriebszeit
2 Stunden
2 Stunden
1 Stunde
2,5 Stunden
2,5 Stunden
Akku
12000 mAh
LiFePo 6,4V 15,6Ah
3x 5200 mAh
Blei Gel Akkus mit 18000 mAh
Li-Ionen-Batterien 5Ah
Preis
Preis-Leistung
Bild
LANGSHI Angelköder-Boot RC Boot 500M Entfernung GPS Köder-Boot GPS Postion...
GPS
Come-Home-Funktion
LED-Navigationslicht
Fisch-Finder/Echolot
Anzahl Köderbehälter
3x
Geschwindigkeit
unbekannt
Reichweite
500 m
Ladekapazität
2 kg
Betriebszeit
2 Stunden
Akku
12000 mAh
Preis
Erhältlich bei Amazon
Vergleichssieger
Bild
Amewi RC Boot Schiff Baiting 2500G GPS Futterboot 2,4GHz RTR, Schwarz
GPS
Come-Home-Funktion
LED-Navigationslicht
Fisch-Finder/Echolot
Anzahl Köderbehälter
1x
Geschwindigkeit
3 m/s
Reichweite
500 m
Ladekapazität
2,5 kg
Betriebszeit
2 Stunden
Akku
LiFePo 6,4V 15,6Ah
Preis
Erhältlich bei Amazon
Bild
Bilbear GPS Köderboot Futterboot mit Echolot und GPS Köderlieferboot...
GPS
Come-Home-Funktion
LED-Navigationslicht
Fisch-Finder/Echolot
Anzahl Köderbehälter
1x
Geschwindigkeit
unbekannt
Reichweite
500 m
Ladekapazität
1,5 kg
Betriebszeit
1 Stunde
Akku
3x 5200 mAh
Preis
Erhältlich bei Amazon
Bild
Carp Madness XXL Futterboot 2,4 Ghz Schwarz Baitboat Köderboot
GPS
Come-Home-Funktion
LED-Navigationslicht
Fisch-Finder/Echolot
Anzahl Köderbehälter
1x
Geschwindigkeit
unbekannt
Reichweite
1000 m
Ladekapazität
4 kg
Betriebszeit
2,5 Stunden
Akku
Blei Gel Akkus mit 18000 mAh
Preis
Erhältlich bei Amazon
Bild
Boatman Boat Actor Basis- Futterboot - Angelköder-Boot RC-Boot - Futter-Boot -...
GPS
Come-Home-Funktion
LED-Navigationslicht
Fisch-Finder/Echolot
Anzahl Köderbehälter
2x
Geschwindigkeit
unbekannt
Reichweite
500 m
Ladekapazität
unbekannt
Betriebszeit
2,5 Stunden
Akku
Li-Ionen-Batterien 5Ah
Preis
Erhältlich bei Amazon

Letzte Aktualisierung am 23.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bestseller Top 10: Die beliebtesten Futterboote

Letzte Aktualisierung am 19.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Futterboot?

Futterboote werden auch als Köder- oder Bait-Boote (Baitboat) bezeichnet. Es handelt sich um ein kleines Boot, das mit einer App oder einer Fernbedienung gesteuert wird. Das Besondere an diesen Futterbooten ist, dass Du Deinen Angelköder oder Futter an schwer erreichbaren Stellen auslegen kannst. Hochwertige Futterboote haben ihren Preis, sind bei Karpfenanglern jedoch besonders beliebt. Deine Fangchancen werden mit einem Futterboot erhöht, da Du Deinen Köder an der perfekten Stelle auswerfen / auslegen kannst.

Für wen ist ein Futterboot geeignet?

Du kannst das Angelfutter oder einzelne Angelköder an einer bestimmten Stelle mit einem Futterboot ausfahren. So werden Karpfen oder andere Friedfische an die Stelle gelockt. Futterboote gibt es in verschiedenen Ausführungen und Formen. Mit einer Fernsteuerung oder über eine App kannst Du das Boot frei bewegen und an jede beliebige Stelle auf dem Wasser lenken. Die Futterboote sind für das Angeln auf Karpfen und andere Friedfische geeignet. So kannst Du das Futter am Hotspot auslegen. Es ist wichtig, dass Du Dich im Voraus über das Gewässer informierst, damit Du die besten Stellen kennst.

Montage perfekt mit dem Futterboot platzieren
Montage perfekt mit dem Futterboot platzieren

Kaufkriterien für ein gutes Futterboot

Es gibt verschiedene Kaufkriterien, die Du bei einem hochwertigen Futterboot beachten solltest:

Ideales Fassungsvermögen des Futterbootes

Beim Kauf eines Futterbootes solltest Du auf das Fassungsvermögen achten. Die Futterboote gibt es in verschiedenen Größen. Boote mit einem großen Fassungsvermögen können mehr Angelfutter transportieren und an einem bestimmten Ort auslegen.

Futterboote mit GPS

Hochwertige Futterboote haben ein integriertes GPS-System. Vor dem Ansitz kannst Du über das GPS-System mehrere Punkte einspeichern. Über die App oder die Fernbedienung kannst Du die einzelnen Hotspots einstellen. Das Futterboot wird dann automatisch die einzelnen Hotspots abfahren. Ein GPS-System ist besonders für den Angelansitz bei Nacht empfehlenswert. Das Futterboot fährt auf im Dunkeln an die Stellen. Die meisten Futterboote kehren danach direkt zum Startpunkt zurück.

Futterboot mit GPS kontrollieren und steuern
Futterboot mit GPS kontrollieren und steuern

Futterboote mit Echolot

Mit einem Echolot kannst Du die einzelnen Wasserstrukturen, tiefe und flache Stellen im Wasser finden. Auf dem Echolot werden die unterschiedlichen Tiefen und einzelne Hindernisse perfekt angezeigt. So kannst Du Dir ein Bild von der Wasserstruktur am Boden verschaffen und den perfekten Hotspot zum Angeln suchen. An Hindernissen kann Dein Haken leicht hängen bleiben. Hier besteht die Gefahr, dass Deine gesamte Montage abreißt. Hochwertige Echolote zeigen Dir auch Fische unter Wasser an. Besonders beliebt sind kleine Plateaus oder Kanten im Gewässer, an denen Du das Futter und später den Angelköder auslegen kannst. Futterboote mit Echolot haben seinen Preis. Die Funktion ist besonders nützlich, um die perfekte Stelle in einem unbekannten Gewässer zu finden. Mit dem Boot kannst Du verschiedene Bereiche des Sees oder Flusses abfahren.

Futterboote mit App-Steuerung

Moderne Futterboote von renommierten Herstellern lassen sich auch per App steuern. In der App kannst Du bestimmte Einstellungen vornehmen, die das Futterboot dann automatisch ausführt.

Klassische Fernbedienung zur Steuerung

Die meisten Futterboote werden mit einer Fernbedienung gesteuert. Es gibt einfache Fernbedienungen ohne ein Display und Fernbedienungen mit Display und Touch-System. Bei den Modellen mit Display kannst Du neben den Steuerelementen weitere Informationen über den Akkustand und die Reichweite einsehen.

Fernbedienung für das Futterboot
Fernbedienung für das Futterboot

Positionsleuchten

Für den Ansitz in der Nacht solltest Du Dich für ein Futterboot mit Licht entscheiden. Hochwertige Modelle besitzen ein innovatives LED-Lichtsystem, mit dem Du verschiedene Bereiche des Gewässers optimal ausleuchten kannst.

Positionsleuchten am Futterboot
Positionsleuchten am Futterboot

Anzahl der Futterkammern

Es gibt Futterboote mit mehreren Futterkammern. Diese Modelle sind dafür geeignet, um verschiedenes Futter auslegen zu können. Mit einer speziellen Pumpe kann das Futter portioniert werden. Ein Futterboot mit einem Rumpf besitzt in der Regel nur eine Futterkammer. Trimaran- oder Katamaran-Futterboote können mehrere Futterkammern haben, mit denen Du Futter portionieren kannst. Durch die zwei oder drei Kammern kannst Du beim Ausfahren mehr Angelfutter transportieren und am geeigneten Ort auslegen. Über die App oder die Fernbedienung kannst Du die einzelnen Klappen der Futterkammern individuell steuern und öffnen. Moderne Futterboote haben sogar eine Spirale, durch die das Angelfutter portionsweise ausgelegt werden kann. Durch diese Technik kannst Du das Angelfutter auf einer großen Fläche verteilen und mehr Friedfische an Deinen Angelplatz locken.

Futterboot mit zwei Kammern
Futterboot mit zwei Kammern

Häufige Fragen zu Futterbooten

Futterboote gibt es in verschiedenen Preiskategorien. Klassische Futterboote mit den wichtigsten Funktionen kannst Du bereits ab 100 € kaufen. Für weitere Zusatzfunktionen solltest Du etwas mehr Geld einplanen. Die neuesten Modelle mit GPS-System und Echolot kosten über 1.000 €. Es ist wichtig, dass Du Dich über die verschiedenen Features und Funktionen genau informierst. Hochwertige und teure Futterboote lohnen sich nur, wenn Du die unterschiedlichen Zusatzfunktionen und Features auch beim Angeln nutzen kannst.

Moderne Futterboote besitzen neben den Futterkammern auch noch eine sogenannte Releasekupplung. Die Releasekupplung ist dafür geeignet, um Deine Montage / Köder an einer bestimmten Stelle auswerfen zu können. Bei der Kupplung handelt es sich um eine Öse. Hier kannst Du Deine Montage sicher einhängen. Wenn das Futterboot den perfekten Hotspot erreicht, kannst Du die Releasekupplung via App oder Knopfdruck aktivieren. Die Öse löst sich und Deine Montage wird direkt am Futterplatz ausgelegt. Futterboote mit Releasekupplung sind besonders für größere Seen und Flüsse geeignet, um den Köder an Deiner gewünschten Position auslegen zu können.

Die meisten Futterboote haben einen integrierten Elektromotor mit Akku. Bei den Antriebsarten kannst Du Dich zwischen einem Jet- oder Propeller-Antrieb entscheiden. Jet-Antriebe können problemlos über Krautfelder oder Seerosen fahren. Wenn Du Dich für ein Futterboot mit Propeller-Antrieb entscheidest, solltest Du auf einen Schutz des Antriebes achten. So wird der Propeller-Antrieb durch Hindernisse im Wasser nicht beschädigt.

Die meisten Futterboote haben einen integrierten Elektromotor mit Akku. Bei den Antriebsarten kannst Du Dich zwischen einem Jet- oder Propeller-Antrieb entscheiden. Jet-Antriebe können problemlos über Krautfelder oder Seerosen fahren. Wenn Du Dich für ein Futterboot mit Propeller-Antrieb entscheidest, solltest Du auf einen Schutz des Antriebes achten. So wird der Propeller-Antrieb durch Hindernisse im Wasser nicht beschädigt.

Die wichtigsten Funktionen eines Futterbootes sind eine gute Steuerung und die passenden Funktionen zu Deiner Angeltechnik. Die Steuerelemente sollten zuverlässig sein, damit Du Deine Köder sicher an der gewünschten Angelstelle platzieren kannst. Weitere nützliche Funktionen und Zusatzfeatures sind eine Releasekupplung oder Futterkammern. Mit der Kupplung kannst Du neben dem Angelfutter auch Deine Montage an der gewünschten Angelstelle auslegen.

 

Fandest du den Artikel hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 4.67

Your page rank:

Quellen aller Bilder aus diesem Artikel (Reihenfolge aus Artikel)

  • Futterboot: adrianad / stock.adobe.com
  • Montage perfekt mit dem Futterboot platzieren: Anton Tolmachov / stock.adobe.com
  • Futterboot mit GPS kontrollieren und steuern: Sergey / stock.adobe.com
  • Fernbedienung für das Futterboot: Sergey / stock.adobe.com
  • Positionsleuchten am Futterboot: Sergey / stock.adobe.com
  • Futterboot mit zwei Kammern: Sergey / stock.adobe.com

Christoph beim Angeln

Über den Autor

Moin! 👋 Ich bin Christoph, seit 25 Jahren leidenschaftlicher Angler und Autor dieses Artikels. Hier auf Angelmagazin.de teile ich mein Wissen mit euch. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich sehr über eine Bewertung freuen. Und wenn du magst, kannst du mir hier noch einen Kaffee ☕🙂 ausgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert