Skip to main content

Angellampen Test & Vergleich 2022

Christoph beim Angeln
  ca. 4 Min.
  21.03.2022

Egal, ob bei Dämmerung gejiggt wird oder eine Nachtsession auf Karpfen auf dem Programm steht – ohne die passende Lampe ist schnell Schluss mit der Angelei. Schließlich müssen im Dunkeln Knoten gebunden, Köder montiert und der ein oder andere Handgriff gemacht werden.

Um trotzdem den Durchblick zu behalten, eignen sich vor allem Stirn- und Kopflampen beim Angeln im Dunklen. So habt ihr die Hände frei und könnt mit dem Kopf bequem in Blickrichtung leuchten. Aber nicht alle Lampen sind gleich. Auf welche Kriterien es dabei ankommt, haben wir für euch in dem folgenden Artikel zusammengetragen.

Beliebte Angellampen

Eigenschaften einer guten Angellampe

Helligkeit

Eines der Hauptkriterien einer Lampe ist, wie sollte es auch anders sein, die Helligkeit. Denn ist die Leuchtkraft der Lampe nicht ausreichend, wird es im Dunkeln schwierig. Dies gilt ebenfalls für die Leuchtreichweite, also bis zu welchem Punkt in der Ferne ihr mit der Lampe leuchten könnt.

Leuchtdauer

Ebenfalls von grundlegender Wichtigkeit ist die Leuchtdauer der Lampe. Diese sollte eine Angelsession locker durchhalten und je nach Helligkeitsstufe auch deutlich darüber hinaus. In der Regel liegt die Laufzeit bei einer brauchbaren Helligkeitsstufe bei ca. 15-20 Stunden. Dies hängt jedoch stark von der Anzahl der Akkus, der Helligkeit sowie der Anzahl an LEDs ab.

Auflademöglichkeit

Auch ein Ladegerät fürs Auto ist ein wünschenswertes Extra für eine Angellampe. So kann im Notfall immerhin noch schnell nachgeladen werden.

Robustheit

Neben der Möglichkeit, per USB aufgeladen werden zu können, sollte eine Stirnlampe zum Angeln auch spritzwasserabweisend und nicht allzu schwer sein. Schließlich will das gute Stück die ganze Nacht über getragen werden.

Bequemer Sitz

Was den Sitz der Lampe betrifft, so führt kein Weg am Anprobieren vorbei. Stirnlampen mit einem einfachen Stirnband sind in der Regel weniger stabil, als solche, die auch noch quer über den Kopf ein Band besitzen. Doch Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.

Licht ist nicht gleich Licht

Sehr zu empfehlen sind Lampen mit Rotfilter, da diese ein eher dezentes Licht spenden und ein ständiges Anpassen des Auges an die Umgebung vermeiden. Weiters können auch Mücken dieses Rotlicht nicht sehen, was jeder Petrijünger zu schätzen wissen wird. Handelsübliche Stirnlampen bringen meist auch eine Blinklichtfunktion und dimmbare Leuchtstärke mit.

Die in Angellampen verbauten Leuchtmittel sind von Modell zu Modell unterschiedlich. Kopflampen und Taschenlampen sind fast ausschließlich mit LED Leuchtmitteln ausgestattet und sind daher auch unempfindlich gegen Erschütterungen. In Zeltlampen sind oft auch andere Leuchtmittel verbaut.

Die Leistung von Lampen wird in Lumen angegeben. Je höher dabei die Anzahl, desto stärker leuchtet die Lampe. Die Bandbreite der erhältlichen Lampen geht dabei von 20 Lumen bis hin zu Hochleistungsstirnlampen, die jenseits der 500 Lumen liegen und eher schon an Scheinwerfer erinnern.

Aalangeln in der Nacht© Piotr Wawrzyniuk / stock.adobe.com

Aalangeln in der Nacht

Alternativen zur Stirnlampe

Besonders angenehm, um bei Dunkelheit Montagen zu knüpfen, sind Zeltlampen, die per Magnet am Zelt, an Geländern oder sonstigem befestigt werden können, sowie Hängelampen, die im nächsten Baum ihre Aufhängung finden können. Es wird dabei der Arbeitsplatz ausgestrahlt, ohne dass sich wie bei Stirnlampen der Lichtstrahl bei jeder Kopfbewegung in eine andere Richtung bewegt.

Angellampe beim Ansitzangeln in der Nacht© Astarot / stock.adobe.com

Angellampe beim Ansitzangeln in der Nacht

Etwas schwieriger wird es bei herkömmlichen Taschenlampen. Diese sind als Angellampen nicht wirklich zu bevorzugen und nur als Notlösung geeignet. Da beim Angeln die Hände doch stets benötigt werden, um diverse Arbeiten durchzuführen, kommt man beim Einsatz einer einfachen Taschenlampe rasch in Bedrängnis.

 

Fandest du den Artikel hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 5

Your page rank:


Bisher noch keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.