Bootsführerschein Köln online machen

Christoph Hein
Aktualisiert am 01.06.2023

Bootsführerschein Köln online machen

Mit dem Rhein wartet rund um Köln eine besonders reizvolle Flusslandschaft auf alle leidenschaftlichen Bootsführer, die bereits bei Antriebsleistung von mehr als 5 PS über den Sportbootführerscheines SBF-Binnen verfügen müssen. Wie dieser online erworben werden kann und welche Voraussetzungen damit verbunden sind, erfährst du im folgenden Artikel zum Bootsführerschein Köln.

Angelmagazin.de-Empfehlung
Bootsführerschein online machen

Direkt zum Online-Kurs
  • All-Inklusive-Onlinekurs
  • SBF See & Binnen nur 480 €
  • 99% Erfolgsquote
  • Lernen per App
  • Keine versteckten Kosten
  • Praxis-Fahrstunde inklusive
  • Lernmaterial inklusive

Wichtige Informationen zum Bootsführerschein Köln im Überblick

Kann ich den Bootsführerschein in Köln auch online machen?Ja
Präsenzkurs vor Ort notwendig?Nein
Mindestalter für die BootsprüfungSBF-Binnen: 16 Jahre
SBF-See: 14 Jahre
Voraussetzungen für die Bootsprüfung in Köln
  • Abgelegte Praxisfahrstunde
  • Ärztliches Attest zur Attestierung allgemeiner Gesundheit sowie einem ausreichenden Seh- und Hörvermögen
  • KFZ-Führerschein oder Führungszeugnis „O“
  • Lichtbild 38 × 45 mm
  • Einverständniserklärung der Eltern bei minderjährigen Antragstellern
Gesamtkosten für den Bootsführerschein in KölnOnlinekurs: Prüfungsvorbereitung bequem per App
Inkl. Lernmaterial & Praxis-Fahrstunde


Vorbereitungskurs: 450,00 € (See & Binnen zusammen)
Prüfungsgebühr: 175,00 €
Gesamtkosten: 625,00 €

———

Präsenz-Kurs vor Ort
Prüfungsvorbereitung mit Präsenz bei einem lokalen Anbieter


Vorbereitungskurs: 500 – 600,00 €
Prüfungsgebühr: 175,00 €
Gesamtkosten: 675,00 – 775,00 €
Wie häufig finden Bootsprüfungen in Köln statt?Bootsprüfungen finden in Frankfurt sehr regelmäßig statt. Mehrmals im Monat hast du hier die Möglichkeit, die Prüfung abzulegen.
Wo finden die Bootsprüfungen in Köln statt? Die Prüfungen finden an den unterschiedlichsten Orten in Nordrhein-Westfalen statt. Logischerweise sind dies immer Orte in Wassernähe wie beispielsweise Köln, Essen, Duisburg oder Düsseldorf.
Wie lange ist der Bootsführerschein in Köln gültig?Lebenslang
Kann ich in Köln auch ohne Bootsführerschein mit einem Boot fahren?Ja. Das Fahren auf Gewässern wie dem Rhein ist für Boote mit 15 PS oder weniger auch ohne Bootsführerschein möglich.

Eindrücke vom Bootfahren in und um Köln

Welchen Bootsführerschein benötige ich in Köln?

Auf den meisten Gewässern und Seen in Deutschland ist das Führen eines Bootes mit einer Motorleistung unter 15 PS ohne einen Bootsführerschein erlaubt. Der Rhein, als das bekannteste Wassersportrevier rund um Köln, bildet dahingehend eine Ausnahme. Als Binnenschifffahrtsstraße ist hier vorgeschrieben, dass nur bei einer Antriebsleistung unter 5 PS das führerscheinlose Fahren möglich ist.

Liegt die Leistungsfähigkeit des Motors über 5 PS, ist auf dem Rhein der Sportbootführerschein SBF-Binnen (SBF-Binnen) notwendig.

Zudem gibt es für den Rhein weitere Sonderregelungen, die es zu beachten gilt. Die Motorbootlänge darf 15 Meter nicht überschreiten, sonst ist ein sogenanntes „Sportpatent“ zusätzlich erforderlich. Hierfür wiederum ist eine theoretische und praktische Prüfung bei der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt unerlässlich. Des Weiteren gilt es zu berücksichtigen, dass bei einem fest verbauten Funkgerät das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk erworben werden muss.

Wer nicht nur den Rhein und die umliegenden Gewässer im Auge hat, sondern auch das Meer als Wassersportrevier in Betracht zieht, benötigt dafür Sportbootführerschein-See (SBF-See). Sowohl die Prüfung zum Sportbootführerschein SBF-Binnen (SBF-Binnen) als auch zum Sportbootführerschein-See (SBF-See) können in Köln abgelegt werden.

Voraussetzungen für den Bootsführerschein in Köln

Für gemütliche Fahrten auf dem Rhein oder den Seen in der Region ist der Besitz des Sportbootführerscheines SBF-Binnen (SBF-Binnen) zwingend geboten, um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen. Um diesen beantragen zu können, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein.

  • Erst ab dem Alter von 16 Jahren kann der Sportbootführerscheines SBF-Binnen beantragt werden.
  • Der Sportbootführerschein SBF-Binnen unter Segeln kann bereits mit einem Alter von 14 Jahren erworben werden.
  • Die Grundlage für die Ausstellung des SBF-Binnen bildet eine bestandene Prüfung zum Sportbootführerscheines SBF-Binnen.
  • Mit dem Führen eines Bootes geht Verantwortung einher. Deshalb ist körperliche Tauglichkeit eine bedeutsame Voraussetzung. Der Nachweis kann mit einem ärztlichen Attest erbracht werden. Dabei wird unter anderem ein Seh- und Hörtest durchgeführt.
  • Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Zuverlässigkeit des Antragsstellers. Mit einem Führungszeugnis „O“ oder dem KFZ-Führerschein kann der Nachweis über die Zuverlässigkeit erbracht werden.
  • Mit einem Lichtbild mit den Maßen 38 × 45 mm sind alle Voraussetzungen für volljährige Antragsteller für den SBF Binnen erfüllt.
  • Hat der Antragsteller das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet, ist für den SBF-Binnen die Einwilligung des Erziehungsberechtigten eine zwingende Voraussetzung.

Die Leidenschaft für das Bootfahren muss sich nicht nur auf Flüsse oder Seen beschränken. Deshalb streben viele Bootsführer den Sportbootführerschein-See (SBF-See) an. Um diesen zu beantragen gibt es eine geringfügige Erweiterung der Voraussetzungen:

  • Für den Sportbootführerschein-See (SBF-See) ist das Alter von 16 Jahren vorgeschrieben.
  • Als grundlegende Voraussetzungen gilt auch hier die bestandene Prüfung zum SBF-See durch den Antragsteller.
  • Alle weiteren Voraussetzungen stimmen mit jenen zum Sportbootführerschein-Binnen (SBF-Binnen) überein.

Wie kann ich mich in Köln auf die Prüfung vorbereiten?

Im Gegensatz zur Prüfung für den KFZ-Führerschein ist für die Prüfungen zum Sportbootführerschein kein verbindlicher Vorbereitungskurs gesetzlich vorgeschrieben. Dementsprechend lassen viele Antragssteller die Chance verstreichen, sich optimal auf die Inhalte der Prüfungen vorzubereiten.

Die Annahme, dass ausschließlich ein ortsgebundener Vorbereitungskurs mit festen Zeiten die Prüfungsinhalte vermitteln kann, ist ein Relikt der Vergangenheit. Anbieter wie Bootsschule 1 ermöglichen das unkomplizierte Lernen per Online-Kurs. Über eine App oder über die Website werden alle relevanten Fragen behandelt, die potenziell auch Bestandteil der Prüfung sein könnten. Wer zusätzliche Lernunterlagen benötigt, kann diese auch per Post anfordern.

Bei einer freien Zeiteinteilung und der individuellen Auswahl der Themen kannst du perfekt vorbereitet in die Prüfungen gehen. Da zum Paket von Bootsschule 1 eine praktische Stunde gehört, hast du bereits ein Gefühl für das Boot und die wichtigsten Manöver erlernt.

Bootsführerschein Köln online machen

Da der Bootsführerschein nicht mit dem Besuch einer Bootsfahrschule einhergehen muss, können alle theoretischen Kenntnisse auch online erworben werden. Mit bootsschule1.de haben angehende Kapitäne die Möglichkeit, das Wissen für alle relevanten Bootsführerscheine (See, Binnen und Bodenschifferpatent) sowie die notwendigen Zusatzscheine online zu erwerben. Der Preis ist dabei absolut top, für die Führerscheine See & Binnen zusammen zahlt ihr lediglich 480 Euro. Darin inkludiert sind bereits alle Kosten (Onlinekurs, Lernmaterial & Praxisfahrstunde), lediglich die Prüfungsgebühr muss separat entrichtet werden.

Angelmagazin.de-Empfehlung
Bootsführerschein online machen

Direkt zum Online-Kurs
  • All-Inklusive-Onlinekurs
  • SBF See & Binnen nur 480 €
  • 99% Erfolgsquote
  • Lernen per App
  • Keine versteckten Kosten
  • Praxis-Fahrstunde inklusive
  • Lernmaterial inklusive

Ablauf und Aufbau des Online-Kurses

Seit einiger Zeit können Interessierte die Vorbereitung zum Bootsführerschein auch online absolvieren. Dies spart gegenüber der Variante eines Präsenzkurses bei einem lokalen Anbieter eine ganze Menge Zeit. Während bei einem klassischen Präsenzkurs ähnlich wie in der Schule gemeinsam der Stoff für die Prüfung durchgegangen wird, kann dies auf Bootsschule1.de auch bequem per App von Zuhause erledigt werden. Dies hat den großen Vorteil, dass man sich die Zeit zum Lernen deutlich besser einteilen und ganz bequem von der Couch aus das Lernmaterial durchgehen kann. Der Onlinekurs funktioniert dabei sowohl im Browser am PC, als auch als App auf dem Smartphone oder Tablet.

Inhalte & Ablauf des Onlinekurses

1. Start

Nach dem ersten Einloggen auf der Lernplattform landet ihr auf dem Startbildschirm und habt die Möglichkeit, euch einen Überblick über die verschiedenen Themen und Bereiche zu verschaffen. Mit einem Klick auf „Einführung“ könnt ihr den Kurs starten und werdet vom Bootsschule1-Team in einem Einführungsvideo begrüßt. Dort erfahrt ihr alle relevanten Informationen, die ihr für den Onlinekurs benötigt. Je nachdem, welches Paket ihr gebucht habt, seht ihr in der Übersicht entweder nur den SBF See, SBF Binnen oder beide Bootsscheine.

Bootsführerschein online machen: Startseite von Bootsschule1
Bootsführerschein online machen: Startseite von Bootsschule1

2. SBF See & SBF Binnen

Im Bereich SBF See erwarten euch insgesamt 7 Lektionen, die nach verschiedenen Themen unterteilt sind. Diese sind

  • Lektion 1: Motorboot fahren
  • Lektion 2: Seemannschaft
  • Lektion 3: Wetterkunde
  • Lektion 4: Ausweichregeln
  • Lektion 5: Berufsschifffahrt
  • Lektion 6: Lichter und Signalkörper
  • Lektion 7: Leuchtfeuer und Tonnen

Im Falle des SBF See sind es zusätzlich nur 3 ergänzende Lektionen, da dieser Bereich auf dem SBF See aufbaut:

  • Lektion 1: Grundlegendes
  • Lektion 2: Lichter, Zeichen, Töne
  • Lektion 3: Bootfahren

Alle Lektionen enthalten verschiedene Lernvideos, die euch bestimmte Sachverhalte genau erklären. Anschließend wird das Wissen aus dem Lernvideo in einer kleinen Prüfungssimulation abgefragt. Wenn ihr die Fragen korrekt beantwortet, könnt ihr die nächste Lektion starten.

Bootsführerschein online machen: Inhalte zum SBF See
Bootsführerschein online machen: Inhalte zum SBF See

3. Navigation

Im Bereich Navigation lernt ihr, wie man auf See navigiert. Dazu gehört das Verstehen von Schildern und Zeichen, als auch das Navigieren mit Kompass und Karte. Jede Lektion wird durch ein Lernvideo begleitet, sodass euch der Inhalt ausführlich erklärt wird. Wer etwas nicht verstanden hat, kann das Lernvideo einfach erneut ansehen. Zu jeder Lektion folgt eine Prüfung, in der das gelernte Wissen direkt abgefragt wird. So könnt ihr prüfen, ob ihr den Inhalt verstanden habt, oder nicht. 

Bootsführerschein online machen: Navigieren lernen
Bootsführerschein online machen: Navigieren lernen

5. Praxisausbildung

Um dich zur Prüfung anmelden zu können, ist eine Praxis-Fahrstunde Pflicht. Den Termin dafür kannst du ganz einfach online über dein Konto buchen. Auf der Karte siehst du alle lokalen Bootsschulen, in welchen eine Fahrstunde abgelegt werden kann. Die Abdeckung ist groß, sodass für alle ein passender Standort dabei sein sollte. Habt ihr das Formular mit einem Wunschtermin abgeschickt, bekommt ihr in der Regel nach kurzer Zeit bereits eine Bestätigung des Termins, sofern dieser noch nicht ausgebucht ist.

Bootsführerschein online machen: Praxis-Fahrstunde buchen
Bootsführerschein online machen: Praxis-Fahrstunde buchen

6. Prüfungsvorbereitung

Um euch optimal auf die Prüfung vorzubereiten, habt ihr mit der integrierten Prüfungssimulation die Möglichkeit, die Lerninhalte perfekt zu verinnerlichen und dann eine Probeprüfung durchzuführen. Insgesamt gibt es 15 verschiedene Fragebögen mit je 30 Fragen, die in der Bootsprüfung vorkommen können. Schafft ihr es, die Prüfungssimulation fehlerfrei zu durchlaufen, seid ihr bereit für die Prüfung.

Bootsführerschein online machen: Probeprüfung durchlaufen
Bootsführerschein online machen: Probeprüfung durchlaufen

7. Prüfungstermin buchen

Wenn du alle Inhalte des Onlinekurses perfekt gelernt und auch bereits deine Praxis-Fahrstunde absolviert hast, dann kannst du direkt über deinen Account einen Prüfungstermin in einem Ort deiner Wahl anfragen. Je nach Verfügbarkeit kann es aber natürlich sein, dass dieser gerade nicht mehr gebucht werden kann. In diesem Fall erhältst du Alternativvorschläge, sodass du dir einen passenden Termin aussuchen kannst. 

Bootsführerschein online machen: Prüfungstermin buchen
Bootsführerschein online machen: Prüfungstermin buchen

Bootsprüfung in Köln ablegen

Der Deutsche Motoryachtverband (DMYV) und der Deutsche Segler-Verband (DSV) ermöglichen in Köln den Erwerb des Sportbootführerscheines SBF-Binnen (SBF-Binnen) beziehungsweise des Sportbootführerscheines-See (SBF-See). Eine Anmeldung zur Prüfung kann über den jeweiligen Prüfungsausschuss erfolgen – beim DMYV oder hier beim DSV.

Beide Verbände stellen in Köln Prüfungsorte zur Verfügung, an denen die theoretische und praktische Prüfung absolviert werden kann. Beim DMYV sind es das Stollwerckhaus am Rheinauhafen und in der Planckstraße im Stadtteil Porz. Der DSV bietet Prüfungen ausschließlich im Stollwerckhaus an.

Auf den jeweiligen Webseiten der Verbände erfährst du die Prüfungstermine, die Anmeldefristen und die Höhe der Gebühren.

Kann ich in Köln auch ohne Bootsführerschein mit dem Boot fahren?

Auf den meisten Gewässern rund um Köln gilt die Regelung, dass bei einer Antriebsleistung unter 15 PS kein Bootsführerschein notwendig ist. Der Rhein bildet in dieser Hinsicht eine Ausnahme. Hier muss die Motorleistung unter 5 PS, um ihn ohne Bootsführerschein befahren können.

Welche Gewässer kann ich in und um Köln befahren?

Im Mittelpunkt des Interesses steht mit Sicherheit der Rhein als große Wasserstraße der Region, schließlich lassen sich über ihn auch andere interessante Metropolen ansteuern. Der Zülpicher See, der Otto-Maigler-See und der Fühlinger See sind weitere schöne Anlaufpunkte für Segler und Motorboote in der Region Köln, auf denen sich die Leidenschaft zum Wassersport ausleben lässt.

Infografik: Bootsführerschein in Köln machen

Infografik: Bootsführerschein in Köln machen
Infografik: Bootsführerschein in Köln machen

Häufige Fragen zum Bootsführerschein Köln

Für das Befahren der Seen in und um Köln ist der Sportbootführerschein Binnen (SBF-Binnen) erforderlich, wenn die Antriebsleistung über 15 PS liegt. Der Rhein bildet eine Ausnahme, denn hier muss bereits ab einer Motorleistung von 5 PS der Sportbootführerschein Binnen (SBF-Binnen) mitgeführt werden.

Weder für den Sportbootführerschein-Binnen (SBF-Binnen) noch der Sportbootführerschein-See (SBF-See) erfordern einen verbindlichen Vorbereitungskurs. Aufgrund der komplexen Prüfungsfragen und Zusammenhänge ist es ratsam, sich für einen Online-Vorbereitungskurs zu entscheiden, der alle Lerninhalte bei freier Zeiteinteilung und ortsungebunden zur Verfügung stellt. Bootsschule1 bietet ein attraktives Paket inklusive einer praktischen Fahrstunde.

In Köln kann an verschiedenen Terminen die Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen (SBF-Binnen) oder zum Sportbootführerschein-See (SBF-See) abgelegt werden. Verantwortlich sind in der Rheinmetropole der Deutsche Motoryachtverband (DMYV) und der Deutsche Segler-Verband (DSV), die alle relevanten Informationen auf ihren Webseiten zur Verfügung stellen.

 

Fandest du den Artikel hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 5

Your page rank:

Quellen aller Bilder aus diesem Artikel (Reihenfolge aus Artikel)

  • Bootsführerschein Köln – Rhein entlang des Kölner Doms: eyetronic / stock.adobe.com
  • Bootsführerschein Köln – Rhein an der Rodenkirchener Brücke in Köln: kentauros / stock.adobe.com
  • Bootsführerschein Köln – Blick von der Südbrücke auf den Rhein: hanseat / stock.adobe.com
  • Bootsführerschein Köln – Blick auf den Rheinauhafen: nokturnal / stock.adobe.com
  • Bootsführerschein Köln – Blick auf die Marina in Köln-Porz: kacege / stock.adobe.com
  • Bootsführerschein Köln – Die Kranhäuser entlang des Rheins: chrishoppe.de / stock.adobe.com
  • Bootsführerschein Köln online machen: frantic00 / istockphoto.com

Christoph beim Angeln

Über den Autor

Moin! 👋 Ich bin Christoph, seit 25 Jahren leidenschaftlicher Angler und Autor dieses Artikels. Hier auf Angelmagazin.de teile ich mein Wissen mit euch. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich sehr über eine Bewertung freuen. Und wenn du magst, kannst du mir hier noch einen Kaffee ☕🙂 ausgeben.