Skip to main content

Wathose Test & Vergleich 2022

Christoph beim Angeln
  ca. 7 Min.
  21.06.2022

Wer an der Küste auf Meerforellen angeln oder beim Fliegenfischen durch Bäche waten will, kommt um den Kauf einer guten Wathose nicht herum. Diese schützt die Beine & Füße vor Feuchtigkeit, Kälte und Schmutz und ermöglicht es dem Angler, auch an sonst schwer zugänglichen Plätzen zu angeln.

Wathosen stehen dabei in den unterschiedlichsten Größen, Farben und Materialien zur Auswahl. Viele Modelle bestehen aus einem hochwertigen PVC, Neopren oder einem gedichteten Nylon-Material. Worauf ihr beim Kauf einer Wathose achten solltet, erklären wir euch in diesem Artikel.

Beliebte Wathosen im Überblick

Bild
Preis-Leistung
Night Cat Wathose für Männer Frauen Wathose mit Stiefeln wasserdichte...
Vergeichssieger
Cormoran Neopren Wathose mit Kautschukstiefeln (Gummiprofil) Gr.44/45XL
Wathose Herren Anglerhose mit Stiefel Gr 38-47 wasserdichte Watthosen Teich...
FOX Lightweight Green Waders Wathose, 44 EU - 10 UK
Shakespeare Sigma Neoprene Wathose
Material
PVC, Nylon
Neopren, Nylon
PVC, Polyester
PVC, Nylon
Neopren
Gewicht
1,2 kg
2,2 kg
2,6 kg
2,45 kg
3,0 kg
Mit Stiefeln
Fronttasche
Anti-Rutsch-Sohle
Farbe
Grün, schwarz, grau
Grün
Grün
Grau
Braun
Preis-Leistung
Bild
Night Cat Wathose für Männer Frauen Wathose mit Stiefeln wasserdichte...
Material
PVC, Nylon
Gewicht
1,2 kg
Mit Stiefeln
Fronttasche
Anti-Rutsch-Sohle
Farbe
Grün, schwarz, grau
Preis
Erhältlich auf Amazon
Vergeichssieger
Bild
Cormoran Neopren Wathose mit Kautschukstiefeln (Gummiprofil) Gr.44/45XL
Material
Neopren, Nylon
Gewicht
2,2 kg
Mit Stiefeln
Fronttasche
Anti-Rutsch-Sohle
Farbe
Grün
Preis
Erhältlich auf Amazon
Bild
Wathose Herren Anglerhose mit Stiefel Gr 38-47 wasserdichte Watthosen Teich...
Material
PVC, Polyester
Gewicht
2,6 kg
Mit Stiefeln
Fronttasche
Anti-Rutsch-Sohle
Farbe
Grün
Preis
Erhältlich auf Amazon
Bild
FOX Lightweight Green Waders Wathose, 44 EU - 10 UK
Material
PVC, Nylon
Gewicht
2,45 kg
Mit Stiefeln
Fronttasche
Anti-Rutsch-Sohle
Farbe
Grau
Preis
Erhältlich auf Amazon
Bild
Shakespeare Sigma Neoprene Wathose
Material
Neopren
Gewicht
3,0 kg
Mit Stiefeln
Fronttasche
Anti-Rutsch-Sohle
Farbe
Braun
Preis
Erhältlich auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 4.07.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wann genau benötige ich eine Wathose?

Es gibt viele Flüsse, Seen, Gerinne und Bäche, die du nur mit einer Wathose betreten solltest. Wenn du mit einer Wathose Fliegenfischen möchtest, kannst du dich leichter anpirschen. Somit steht dir mit Raum für einen weiten Wurf zur Verfügung. Angler, die häufiger als einmal im Jahr angeln, sollten über den Kauf einer eigenen Wathose nachdenken. Durch sie lassen sich bevorzugte Angeltechniken effektiver betreiben. Die Hose ist beim Karpfenangeln, Spinnfischen und Fliegenfischen sinnvoll. Sie ermöglicht es dir, auch lukrative und interessante Stellen zum Angeln zu nutzen. Ohne Hose wären diese Angelstellen unerreichbar. In einigen Fällen bietet eine derartige Stelle die einzige Möglichkeit, Fische zu fangen. Wathosen eignen sich aber auch sehr gut zum Reinigen von Pools oder dem Abfischen von Teichen. Die speziellen Hosen bieten auch Feuerwehrleuten oder Bauarbeitern viele Vorteile.

Fliegenfischen mit Wathose am See© annieze / stock.adobe.com

Fliegenfischen mit Wathose am See

Was muss ich beim Kauf einer Wathose beachten?

Damit du bei deiner Wathose keinen Fehlkauf tätigst, solltest du auf folgende Kaufkriterien achten:

  • Material
  • Taschen
  • Halterung für Watkescher
  • Passform

Beim Kauf einer Wathose ist vor allem darauf zu achten, dass sie aus einem hochwertigen Material gefertigt wird. Sie muss auch großen Belastungen standhalten. Einige Wathosen weisen Besonderheiten auf. Bei modernen Varianten sind die Gummistiefel direkt mit der Hose verbunden. Somit kann kein Wasser eindringen und die Beine bleiben trocken. Die Qualität einer Wathose nimmt großen Einfluss auf den Preis des Modells.

Material

Als Material bieten sich bei einer Wathose atmungsaktive Stoffe an. Viele Modelle bestehen aus Nylon, Gummi, Neopren oder PVC. Welches Material am besten zu deinem Einsatzzweck passt, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Im Vergleich zu atmungsaktiven Materialien bietet Neopren einen besseren Kälteschutz. In der Hose solltest du nicht frieren oder schwitzen. Materialien wie Gummi oder Neopren bieten einen hohen Schutz gegenüber aggressiven und geruchsstarken Substanzen. Gleichzeitig gelten diese Stoffe als pflegeleicht.

Taschen

Damit du beim Abfischen oder Angeln alle notwendigen Werkzeuge und Gegenstände verstauen kannst, sollte die Hose mindestens eine Brusttasche aufweisen. Dadurch ist es möglich, auch die Köder oder Haken beim Angeln mit ins Wasser zu nehmen. Somit hast du sie immer schnell griffbereit. Zusätzlich ist es hilfreich, wenn alle Hilfsmittel in einer Tasche mitgeführt werden können. An kalten Tagen bieten sich Handwärmetaschen an, um deine Hände zu wärmen.

Halterung für Watkescher

Einige Modelle verfügen über eine Halterung, die sich für einen Watkescher eignet. Alternativ lassen sich die Halterung bei vielen Hosen aber auch an den Gürtelschlaufen befestigen. Das bietet dir den Vorteil, dass du deinen Kescher immer griffbereit hast.

Passform

Die Passform ist beim Kauf einer Wathose eines der wichtigsten Kaufkriterien. Deine Bewegungen dürfen durch die Hose nicht eingeschränkt werden. Durch die Vielfalt an Wathosen stehen dir enge und weite Modelle zur Auswahl. Unter einer weiten Kleidung ist ausreichend Platz für Funktionsunterwäsche vorhanden. Die weite Passform hat aber den Nachteil, dass sie in fließenden Gewässern bei jeder Bewegung mehr Kraft aufzuwenden. Enge Kleidung bietet durch eine geringe Angriffsfläche einen festen Stand. Dafür lassen sie sich nicht so schnell an- oder ausziehen.

Kann ich für Salz- und Süßwasser die gleiche Wathose verwenden?

Eine Wathose besteht aus einem wasserdichten Material. Bei der Nutzung spielt es keine Rolle, ob du sie für ein Süß- oder Salzwasser verwendest. Da in beiden Gewässern Bakterien und andere Mikroorganismen zu finden sind, solltest du deine Wathose nach dem Gebrauch auf jeden Fall reinigen und zum Trocknen aufhängen.

Kann man eine Wathose flicken?

Bei einer Wathose ist die Wasserundurchlässigkeit besonders wichtig. Sollte sich bei deiner Hose eine Naht gelöst haben, kannst du sie mit Nadel und Faden oder einer Nähmaschine nähen. Wenn du ausreichend Erfahrungen beim Nähen hast, kannst du auch andere Löcher beseitigen. Hierfür kann bei einem Neopren Modell etwa ein Flicken oder ein Flüssigneopren verwenden. Viele Kleber, mit denen sich eine Wathose flicken lässt, sind auch für Zeltrisse eine gute Wahl.

Woraus besteht eine Wathose?

Viele Modelle bestehen aus einem Teilkörperanzug, der aus PVC-Folie, Neopren oder PU-gedichteten Nylon-Gewebe besteht. In der Regel sollte der Anzug bis zur Brust oder Hüfte deinen Körper vor Feuchtigkeit schützen. Moderne Varianten verfügen über fest angebrachte Gummistiefel. Sie sind entweder verschweißt oder vernäht. Andere Modelle sind anstatt mit Gummistiefeln mit Füßlingen ausgestattet. Sie haben keine Sohle. Über die Füßlinge ziehst du entweder Watschuhe oder Watstiefel. Bei Modellen mit Füßlingen und einer befestigten Sohle benötigst du keine zusätzlichen Schuhe. An den Füßlingen ist eine wasserdichte Sohle aufgeklebt. Sie weisen eine ähnliche Eigenschaft auf wie Tauchschuhe.

Wathose aus Neopren© annieze / stock.adobe.com

Wathose aus Neopren

Sind Wathosen atmungsaktiv?

Nicht alle Wathosen sind atmungsaktiv. Derartige Modelle sind für warmes Wasser, warmes Wetter oder Spaziergänge am Wasser eine gute Wahl. Bei einem kühlen Wasser ist es sinnvoller, eine Wathose in Kombination mit einer Funktionsunterwäsche zu tragen. Ein großer Vorteil von atmungsaktiven Hosen ist ein hoher Tragekomfort. Die Feuchtigkeit wird optimal nach außen abgeleitet. Dadurch schwitzt du in der Wathose nicht und bist trotzdem vor Kälte geschützt.

Gibt es Wathosen für Kinder?

Für Kinder stehen spezielle Wathosen zur Verfügung. Viele Hersteller stellen sie in den unterschiedlichsten Farben, Größen und Ausstattungen an. Die Hosen können Kinder auf einem Wasserspielplatz oder bei einer Wattwanderung vor Feuchtigkeit und Schmutz schützen. Die Hose bietet zusätzlich den Vorteil, dass das Kind bei Wind und Wetter spielen kann. Sie ist zu 100 % wasserdicht und verfügt häufig über kindliche Motive. Gehalten werden die Hosen im oberen Bereich bei vielen Modellen mit Hosenträgern aus Gummi. Somit rutscht die Hose wie bei einer Matschhose nicht ab.

Wathose für Kinder© UbjsP / stock.adobe.com

Wathose für Kinder

Gonex Kinder Wathose Wasserdicht Nylon/PVC Jugend Wathose mit Stiefeln Angeln &...
  • Leicht und langlebig: Aufgrund der zweilagigen Konstruktion aus 70D-Nylon und PVC sind die Wathosen...
  • Abriebfest und komfortabel: Die Stiefel sind aus PVC, rutschfest und abriebfest. Verdickte Sohlen...
  • Praktisch und humanisiert: Ausgestattet mit einem Hüftgurt kann er Ihrer Körpergröße angepasst...
  • Stark wasserdicht: Gute Schweißtechniken und verstärkte Nähte sorgen für 100% wasserdichte...
  • Multifunktional und praktisch: Die Watvögel eignen um mehrere Abenteuer zu erleben, z. B. Angeln,...

Letzte Aktualisierung am 4.07.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Benötige ich für eine Wathose noch extra Schuhe oder Stiefel?

Das kommt auf das Modell an. Bei einigen Wathosen sind schon Schuhe oder Gummistiefel integriert. Andere Modelle sind mit Füßlingen inklusive einer Sohle ausgestattet. Auch hier muss kein zusätzliches Schuhwerk getragen werden.

Was zieht man am besten unter einer Wathose an?

In kalten Gewässern solltest du unter einer Wathose eine Thermo-Funktionsunterwäsche tragen. Sie hält deinen Körper schön warm. Je nach Material nimmt sie auch von deinem Körper etwas Feuchtigkeit auf. Dadurch schwitzt du nicht unter deiner Wathose. Eine Verwendung einer Funktionsunterwäsche und Neoprensocken ist nur bei weiten Wathosen ratsam.

Kann man eine Wathose waschen?

Du kannst eine Wathose nach jeder Nutzung mit der Hand ohne den Einsatz von Reinigungsmitteln waschen. Eine Wäsche in der Waschmaschine ist nicht ratsam, da das Material anfangen könnte zu verkleben. Gleiches gilt beim Trocknen in der Sonne oder auf der Heizung. Wathosen trocknest du am besten bei Zimmertemperatur. Da besonders Salzwasser dazu neigt, Salzkristalle in den feinen Poren der Hose zu hinterlassen, ist eine Wäsche nach der Nutzung zwingend notwendig. Hosen, die mit Schuhen kombiniert sind, sollten mit den Schuhen nach oben aufgehängt werden. Somit kann das Wasser besser ablaufen und die Hose trocknet wesentlich schneller. Unangenehme Gerüche können durch das Abwaschen verhindert werden.

 

Fandest du den Artikel hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 5

Your page rank:


Bisher noch keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.