Skip to main content

Angelschein / Fischereischein in Baden-W├╝rttemberg online machen

F├╝r Angler erweist sich das Bundesland Baden-W├╝rttemberg als vielseitige Angelregion mit interessanten Gew├Ąssern zum Fischen. Neckar, Main, Rhein und Donau sind Bestandteil der Flusslandschaft im S├╝den von Deutschland und Seen wie der Bodensee, der Schluchsee, der Breitenauer See und der Titisee locken mit ihrem Fischreichtum. Voraussetzungen f├╝r ein Angelabenteuer sind in Baden-W├╝rttemberg ein erfolgreich bestandener Vorbereitungskurs, der Fischereischein sowie ein Erlaubnisschein (Gew├Ąsserkarte).

F├╝r den Fischereischein musst du das 16. Lebensjahr erreicht haben. F├╝r Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren kann ein Jugendfischerschein ausgestellt werden. Sie d├╝rfen dann in Begleitung eines Erwachsenen mit Fischereischein an den Gew├Ąssern in Baden-W├╝rttemberg ihre Angelrute auswerfen.

Hinsichtlich der Fischarten sind in Baden-W├╝rttemberg die g├Ąngigsten vertreten. Gro├čer Beliebtheit erfreuen sich dabei Hecht, Zander, Karpfen und Seeforelle. Zu ber├╝cksichtigen sind in diesem Zusammenhang die Schonzeiten f├╝r die Fische, um einerseits den Bestand f├╝r die kommenden Jahre zu sichern und andererseits empfindlichen Strafen zu entgehen.

Angelschein in Baden-W├╝rttemberg machen

Angelschein in Baden-W├╝rttemberg machen

 

DIREKT zum Angelschein-Onlinekurs

 

Wichtige Infos zum Angelschein Baden-W├╝rttemberg im ├ťberblick

Online-Vorbereitungskurs in Baden-W├╝rttemberg zul├Ąssig?Ja, allerdings nur als Lernbegleitung. Der Onlinekurs ersetzt den Pr├Ąsenzkurs nicht.
Pr├Ąsenzkurs vor Ort notwendig?Ja, ein 30-st├╝ndiger Pr├Ąsenz-Lehrgang ist Pflicht.
Mindestalter Fischerpr├╝fung10 Jahre - Grunds├Ątzlich ist die Teilnahme ab 10 Jahren erlaubt. Die Empfehlung des Landesfischereiverbandes Baden-W├╝rttemberg liegt jedoch bei 14 Jahren. Einen Fischereischein auf Lebenszeit erhalten die Teilnehmer ab dem vollendeten 16. Lebensjahr.
Jugendfischereischein m├Âglich?Ja, es wird ein Jugendfischereischein in Baden-W├╝rttemberg angeboten. Dieser wird ab dem Alter von 10 Jahren ausgestellt. Voraussetzung ist die Begleitung durch einen Erwachsenen mit Fischereischein.
Gibt es eine Sonderregelung f├╝r Menschen mit Behinderung?Ja, es gibt eine Sonderregelung. Das Angeln muss einen therapeutischen Nutzen haben, dann gelten die gleichen Voraussetzungen wie beim Jugendfischereischein.
Gesamtkosten f├╝r Fischerpr├╝fung & VorbereitungskursPr├Ąsenzkurs mit Onlinekurs als Begleitung
Pr├╝fungsvorbereitung bequem von Zuhause per App

Vorbereitungskurs: 49,00 ÔéČ
Pr├Ąsenzkurs: ca. 100,00 ÔéČ
Fischerpr├╝fung: 75,00 ÔéČ
Fischereischein: 15,00 ÔéČ (Erstausstellung)
Neuausstellung: 10,00 ÔéČ
Jahresabgabe: 10,00 ÔéČ

Gesamtkosten: ca. 275,00 ÔéČ




Pr├Ąsenz-Kurs vor Ort
Pr├╝fungsvorbereitung mit Pr├Ąsenz im lokalen Angelverein

Pr├Ąsenzkurs: ca. 100,00 ÔéČ
Fischerpr├╝fung: 75,00 ÔéČ
Fischereischein: 15,00 ÔéČ (Erstausstellung)
Neuausstellung: 10,00 ÔéČ
Jahresabgabe: 10,00 ÔéČ

Gesamtkosten: ca. 225,00 ÔéČ
Zust├Ąndiger LandesverbandLandesfischereiverband Baden-W├╝rttemberg e.V.
Webseite: lfvbw.de
Wie h├Ąufig finden Fischerpr├╝fungen statt?Pr├╝fungstermine f├╝r den Fischereischein werden regelm├Ą├čig im Anschluss an die jeweiligen Vorbereitungskurse terminiert. Eine ├ťbersicht gibt es unter
www.lfvbw.de
Wo finden die Fischerpr├╝fungen statt?Die Pr├╝fungen werden vom Landesfischereiverband Baden-W├╝rttemberg in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden in den unterschiedlichen Gemeinden durchgef├╝hrt. Der Verband ist bem├╝ht, dass pro Gemeinde mindestens einmal pro Jahr eine Pr├╝fung durchgef├╝hrt werden kann. Das Ausweichen auf andere Gemeinden ist erlaubt.
Wie lange gilt der Fischereischein in Baden-W├╝rttemberg?Der Fischereischein wird auf Antrag von der zust├Ąndigen Beh├Ârde auf Lebenszeit erteilt.
Kann ich in Baden-W├╝rttemberg auch ohne Angelschein angeln?Nein. Es drohen bei Zuwiderhandlung Bu├čgelder bis zu 5.000 Euro.

 

Voraussetzungen f├╝r den Angelschein in Baden-W├╝rttemberg

F├╝r den Erwerb eines Angelscheins m├╝ssen in Baden-W├╝rttemberg mehrere Voraussetzungen erf├╝llt sein.

Folgende Aspekte sind vom Antragssteller zu ber├╝cksichtigen:

  • F├╝r die Ausstellung eines Angelscheins auf Lebenszeit in Baden-W├╝rttemberg muss das Alter von 16 Jahren erreicht werden. Es gibt die Option f├╝r junge Angelfreunde einen Jugendfischereischein zu beantragen.
  • Pflicht ist ein 30-st├╝ndiger Pr├Ąsenz-Lehrgang, der mit einer erfolgreichen Pr├╝fung abgeschlossen werden muss.
  • Die Antragstellung kann pers├Ânlich in der zust├Ąndigen Gemeinde oder schriftlich (gegebenenfalls durch einen Dritten mit einer Vollmacht) erfolgen.
  • Die Kosten variieren je nach Gemeinde.
    • In Ludwigsburg kommen beispielsweise folgende Kosten zum Tragen:
      • 1-Jahresfischereischein: 30 ÔéČ
      • 5-Jahresfischereischein: 62 ÔéČ
      • 10-Jahresfischereischein: 105 ÔéČ
      • Jugendfischereischein: 9 ÔéČ
      • Touristenfischereischein: 20 ÔéČ

Erforderliche Unterlagen zur Ausstellung:

  • Ein Fischereischein kann nur mit einem Personalausweis oder einem Reisepass (mit Meldebest├Ątigung) ausgestellt werden.
  • Ein aktuelles Passbild ist f├╝r den Ausweis notwendig.
  • Sachkundenachweis ├╝ber die Kenntnis der Fischerei. Der Nachweis wird durch das Pr├╝fungszeugnis erbracht.

Wichtig vor dem Antritt deines Angelabenteuers ist, dass du f├╝r das jeweilige Gew├Ąsser einen Erlaubnisschein (Gew├Ąsserkarte) erwirbst.

Vorbereitungskurs zum Angelschein in Baden-W├╝rttemberg

Die Teilnahme am 30-st├╝ndigen Vorbereitungslehrgang ist Pflicht, um einen Fischereischein in Baden-W├╝rttemberg beantragen zu k├Ânnen. Die Anmeldung f├╝r den jeweiligen Lehrgang kann ├╝ber den zust├Ąndigen Kursleiter oder den ausrichtenden Fischereiverein erfolgen. In der Regel liegen die Termine f├╝r den Vorbereitungskurs im Fr├╝hjahr und Herbst. Eine fr├╝hzeitige Anmeldung ist aufgrund der hohen Nachfrage in Baden-W├╝rttemberg ratsam.

Folgende Themenbereiche werden in den Lehrg├Ąngen vermittelt:

  • Allgemeine und Spezielle Fischkunde: Die Teilnehmer erhalten eine Einf├╝hrung in die Anatomie der Fische, lernen die verschiedenen Fischarten kennen und erfahren, worin die markantesten Unterscheidungsmerkmale liegen.
  • Gew├Ąsser├Âkologie und Fischhege: Die Gew├Ąsser sind ein einzigartiger Naturraum, deren ├ľkologie leicht durch den Menschen beeinflusst werden. Was f├╝r Gew├Ąsser charakteristisch ist und wie Gew├Ąsser genau bestimmt werden k├Ânnen, erfahren die Teilnehmer beim Thema ÔÇ×Gew├Ąsser├ÂkologieÔÇť.
  • Ger├Ątekunde: Welche Hilfsmittel und Angelger├Ąte in Baden-W├╝rttemberg verwendet werden d├╝rfen, werden in diesem Themenabschnitt behandelt.
  • Fischereirecht, Tier- und Naturschutz: Angeln unterliegt zahlreichen gesetzlichen Vorgaben. Diese zu kennen, ist ein wichtiger Bestandteil des Vorbereitungskurses.
  • Fangtechnik: Um Fische zu fangen, gibt es unterschiedliche Techniken, die den Teilnehmern umfassend vorgestellt werden.
  • Behandlung und Verwertung von Fischen: Der Umgang mit dem Fisch nach dem Fangen ist ein wichtiger Aspekt. Insbesondere Fanggr├Â├čen und die Aufbewahrung sind Bestandteil dieses Abschnittes.
  • Ger├Ątepraxis: Selbstverst├Ąndlich soll das Gelernte auch in der Praxis zur Anwendung kommen.

Die Pr├Ąsenzkurse werden durch den Landesfischereiverband Baden-W├╝rttemberg angeboten.

Zust├Ąndig f├╝r den Angelschein in Baden-W├╝rttemberg

Landesfischereiverband Baden-W├╝rttemberg e. V.
Goethestr. 9
70174 Stuttgart
Telefon: 0711 / 252 947 50
Fax: 0711 / 252 947 99
Email: info@lfvbw.de
Website: https://www.lfvbw.de/

Landesfischereiverband Baden-W├╝rttemberg e.V.

Vorbereitungskurs zur Fischerpr├╝fung in Baden-W├╝rttemberg online machen

Wie bereits geschrieben, ist im Bundesland Baden-W├╝rttemberg der Onlinekurs zwar anerkannt, jedoch ersetzt er nicht den Pr├Ąsenzkurs vor Ort. Wer den Angelschein machen m├Âchte, muss daher einige Stunden bei seinem lokalen Angelverein absitzen.

Trotzdem kann es sich lohnen, den Fishing-King Onlinekurs zu kaufen. Dieser bietet euch die M├Âglichkeit, ganz einfach online f├╝r die Pr├╝fung zur lernen. Mithilfe der Fishing King App geht dies spielend leicht.┬áMeldet euch dazu einfach bei Fishing-King an und ihr k├Ânnt das Material f├╝r die Pr├╝fung ganz bequem per App lernen und durchgehen.

Angelschein Baden-W├╝rttemberg mit Fishing-King online machen

Angelschein Baden-W├╝rttemberg mit Fishing-King online machen

 

DIREKT zum Angelschein-Onlinekurs

 

Die App funktioniert dabei sowohl im Browser am PC, als auch als App auf dem Smartphone oder Tablet.

Kosten

Die Kosten f├╝r den Fishing-King Onlinekurs betragen 49 Euro. Daf├╝r erhaltet ihr vollen Zugang zu allen Inhalten, die ihr f├╝r die Pr├╝fung ben├Âtigt. Nicht enthalten sind hier die Pr├╝fungskosten f├╝r die Fischerpr├╝fung, welche je nach Bundesland variieren kann.

Inhalte & Ablauf

1. Einleitung

Beim ersten Einloggen erfahrt ihr zun├Ąchst alles, was ihr im Allgemeinen wissen solltet. Dazu geh├Ârt eine kurze Einf├╝hrung in den Kursbereich von Fishing-King, als auch eine kurze Tour durch das Material f├╝r die n├Ąchsten Wochen. Alles in allem bekommt ihr hier zum Start einen sehr guten ├ťberblick, welche Schritte es noch bis zum Angelschein sind.

Angelschein machen: Einleitung auf Fishing-King

Angelschein machen: Einleitung auf Fishing-King

2. Fischbestimmung

Innerhalb der Sektion ÔÇťFischbestimmungÔÇŁ lernt ihr nach und nach, welche Besonderheiten die einzelnen Fische besitzen und wie sich diese voneinander unterscheiden. Hier kommt es h├Ąufig auf die Details an, welche euch in ausf├╝hrlichen Erkl├Ąrvideos beigebracht werden. Dabei helfen vor allem die Eselsbr├╝cken, zu denen es ein eigenes Video gibt. Auch zu anderen Tieren wie bspw. Krebsarten erfahrt ihr einiges an Wissen.

Angelschein machen: Fischbestimmung auf Fishing-King

Angelschein machen: Fischbestimmung auf Fishing-King

3. Ger├Ątebau

Das Kapitel ÔÇťGer├ĄtebauÔÇŁ bringt euch das Thema Ausr├╝stung n├Ąher. Hier erfahrt ihr, welche Ruten es gibt, welche Eigenschaften diese besitzen und Welche Schnur ihr f├╝r welche Angelmethode ben├Âtigt.

Auch Themen wie Haken, Rollen, Wirbel und Knoten werden hier ausf├╝hrlich erkl├Ąrt, sodass f├╝r die Pr├╝fung keine Fragen offen bleiben.

Angelschein machen: Rutenbau auf Fishing-King

Angelschein machen: Rutenbau auf Fishing-King

4. Probepr├╝fung

Nach jeder Sektion habt ihr die M├Âglichkeit, die dazu passenden Fragen testweise zu beantworten. Habt ihr dies in jeder Sektion gemacht, so habt ihr die M├Âglichkeit, Testpr├╝fungen zu absolvieren, um euer Wissen anhand eines echten Pr├╝fungsbogens zu testen.

Ob ihr mit eurem Ergebnis bestanden h├Ąttet, erfahrt ihr sofort nach ausf├╝llen des Testbogens. So k├Ânnt ihr euch optimal auf die Pr├╝fung vorbereiten.

Angelschein machen: Probepr├╝fung auf Fishing-King

Angelschein machen: Probepr├╝fung auf Fishing-King

5. Statistiken

Im Bereich ÔÇťStatistikenÔÇŁ habt ihr die M├Âglichkeit, euch einen Einblick in eure Erfolge zu verschaffen. Versucht alle Themen und Frageb├Âgen so h├Ąufig durchzugehen, bis ihr ├╝berall 100 % geschafft habt.

Angelschein machen: Statistiken auf Fishing-King

Angelschein machen: Statistiken auf Fishing-King

 

 

Ablegen der Fischerpr├╝fung in Baden-W├╝rttemberg

Die Fischerpr├╝fung wird durch den Landesfischereiverband Baden-W├╝rttemberg e. V. organisiert. Der Verband gibt regelm├Ą├čig auf seiner Website die Pr├╝fungstermine bekannt, die zumeist im Kontext mit dem Vorbereitungskurs angeboten werden. Dabei ist der Landesfischereiverband bem├╝ht, dass mindestens einmal im Jahr ein Kurs und eine Pr├╝fung pro Gemeinde absolviert werden k├Ânnen. Eine ├ťbersicht an Terminen findest du unter https://www.lfvbw.de/

Kosten: Die Kosten f├╝r die Fischerpr├╝fung betragen in Baden-W├╝rttemberg lediglich 35 Euro.

Pr├╝fungsinhalte: Die Pr├╝fungen stellen fest, ob das erworbene Wissen im Vorbereitungskurs wirklich zu Anwendung gebracht werden kann. Die Themen und Inhalte stimmen dabei ├╝berein. Themenfremde Fragen sind im Rahmen der Pr├╝fung nicht zu erwarten.

Die Pr├╝fungen in Baden-W├╝rttemberg werden schriftlich im Multiple-Choice-Verfahren absolviert. Eine praktische Pr├╝fung gibt es in diesem Bundesland nicht. Die Fragen rekrutieren sich dabei aus einem Pool aus allen 735 m├Âglichen Pr├╝fungsfragen. Dabei werden jeweils 12 Fragen aus den folgenden Bereichen gestellt:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gew├Ąsser├Âkologie und Fischhege
  • Ger├Ątekunde
  • Gesetzeskunde

Um die Pr├╝fung zu bestehen, m├╝ssen mindestens 45 der insgesamt 60 Fragen richtig beantwortet werden. Zudem m├╝ssen mindestens 6 Fragen, also 50 Prozent, aus jedem Themenbereich vom Teilnehmer richtig beantwortet werden. Insgesamt hast du zwei Stunden Zeit, um alle Fragen zu beantworten.

Nach der Auswertung des Fragebl├Ątter erh├Ąltst du in der Regel dein Fischerpr├╝fungszeugnis oder eine entsprechende Bescheinigung zur Vorlage direkt vor Ort. Sollte die Pr├╝fung nicht bestanden werden, hast du nat├╝rlich die Gelegenheit diese jederzeit zu wiederholen. Ein erneute Kursteilnahme ist daf├╝r nicht notwendig.

Solltest du deine Pr├╝fung in einem anderen Bundesland absolviert haben, gilt diese nur, wenn du zum Zeitpunkt der Pr├╝fung keinen Wohnsitz in Baden-W├╝rttemberg hattest.

Kann ich in Baden-W├╝rttemberg auch ohne Angelschein angeln?

Das Angeln ohne einen Angelschein ist in Baden-W├╝rttemberg komplett untersagt. Es existieren auch keine sogenannten ÔÇ×freien Gew├ĄsserÔÇť, an denen dies m├Âglich ist. Eine Zuwiderhandlung kann aufgrund der Bu├čgelder zu einem teuren Vergn├╝gen werden.

Fischereischein in Baden-W├╝rttemberg beantragen

Der Fischereischein wird in der zust├Ąndigen Gemeinde auf Lebenszeit beantragt. F├╝r die Ausstellung m├╝ssen zuvor noch die Fischereiabgabe (derzeit 8,- Euro/Jahr) und die Verwaltungsgeb├╝hr (je nach Geb├╝hrenordnung der Gemeinde unterschiedlich) entrichtet werden. Mitzubringen sind bei der Antragstellung:

  • Fischerpr├╝fungszeugnis als Nachweis der Kenntnis der Fischerei
  • Personalausweis, Reisepass (mit Meldebest├Ątigung) oder Kinderreisepass
  • 1 aktuelles Passbild

Der Fischereischein wird direkt vor Ort ausgestellt.

Eine Besonderheit betrifft Personen, die sich nicht l├Ąnger als einen Monat in der Bundesrepublik Deutschland aufhalten. Sie ben├Âtigen keinen Sachkundenachweis und k├Ânnen sich als Urlauber einen Fischereischein f├╝r den Zeitraum des Aufenthaltes ausstellen lassen.

Jugendfischereischein in Baden-W├╝rttemberg

In Baden-W├╝rttemberg ist es m├Âglich sich einen Jugendfischereischein ausstellen zu lassen. Das Alter muss dabei zwischen 10 und 16 Jahren liegen. Die Aus├╝bung der Fischerei darf dabei nur in Begleitung eines Erwachsenen erfolgen, der selbst ├╝ber einen Fischereischein verf├╝gt und mindestens 18 Jahre alt ist. Die Jugendlichen m├╝ssen daf├╝r keine Pr├╝fung ablegen, k├Ânnen dies aber bereits ab dem Alter von zehn Jahren. Der Landesfischereiverband Baden-W├╝rttemberg e. V. empfiehlt jedoch ein Mindestalter von 14 Jahren.

Kosten bei Verlust von Fischereipapieren in Baden-W├╝rttemberg

Sollte der Fischereischein einmal verloren gehen, muss dieser in der zust├Ąndigen Gemeinde neu ausgestellt werden. Die Kosten k├Ânnen dabei wieder variieren.

Schwarzangeln: Was passiert, wenn ich ohne Angelschein in Baden-W├╝rttemberg angeln gehe?

Das Angeln ohne Fischereischein ist in Baden-W├╝rttemberg nicht erlaubt. Dabei handelt es sich sogar um eine Straftat mit der Bezeichnung ÔÇ×FischwildereiÔÇť und zieht harte Konsequenzen meist in Form von hohen Bu├čgeldern nach sich. Im schlimmsten Fall kann sogar eine Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren angeordnet werden.

Neben dem Fischereischein muss in den meisten Gew├Ąssern in Baden-W├╝rttemberg auch ein Erlaubnisschein (Gew├Ąsserkarte) erworben werden. Die H├Âhe der Abgabe kann der jeweilige P├Ąchter selbst bestimmen.

Bei den Straftaten wird zwischen verschiedenen Tatbest├Ąnden unterschieden, die auf dich zutreffen k├Ânnen. Das Bu├čgeld kann in jedem Fall die maximale H├Âhe von 5.000 Euro erreichen.

  • Du hast die Fischerei ohne die Zustimmung des Eigent├╝mers oder des Nutzungsberechtigten ausge├╝bt.
  • Du hast keinen g├╝ltigen Erlaubnisschein mit dir gef├╝hrt.
  • Du besitzt keinen g├╝ltigen Fischereischein oder hast diesen nicht bei dir.
  • Der Fischfang wurde von dir mit nicht erlaubten Hilfsmitteln durchgef├╝hrt.
  • Du hast die Schonzeit f├╝r bestimmte Fischarten nicht ber├╝cksichtigt.
  • Du hast das Fischsterben in dem Gew├Ąsser nicht angezeigt.
  • Das Vorzeigen von deinen Fanger├Ąten, Hilfsmitteln oder gefangenen Fischen hast du verweigert.
  • Kranke Fische oder Tiere mit Parasitenbefall wurden durch dich in den Gew├Ąssern ausgesetzt.
  • Die Elektrofischerei wurde durch dich ausge├╝bt.


Fandest du den Artikel hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 4.68