Skip to main content
Sportbootführerschein Binnen / SBF Binnen

Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) online machen

Die herrlichen Seen und Wasserstraßen hierzulande und in Europa sind kleine Paradiese, die sich hervorragend mit einem Boot erkunden und entdecken lassen. Die Müritz, der Bodensee oder auch der Gardasee in Italien sind ausgezeichnete Möglichkeiten, um mit dem Boot unterwegs zu sein. Für das Führen von Booten, die ohne Ruder und Bugspriet nicht die Länge von 20 Metern überschreiten und über einen Antrieb von mindestens 15 PS verfügen, wird der Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) verlangt.

Dieser kann im Rahmen einer Prüfung erworben werden, die sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammensetzt. Um dieser Herausforderung gewachsen zu sein, ist ein Vorbereitungskurs empfehlenswert, der als Online- oder als Präsenzkurs absolviert werden kann. Ab einem Alter von 14 Jahren ist die Ausstellung des SBF Binnen für Segelboote möglich und ab einem Alter von 16 Jahren für Segelboote mit Motoren. Kann die Tauglichkeit und Eignung für den Sportbootführerschein Binnen nachgewiesen werden, steht Abenteuern auf den Binnenschifffahrtsstraßen und den Seeschifffahrtsstraßen nichts mehr im Wege.

Im folgenden Artikel erklären wir euch, für wen sich der SBF Binnen eignet und wie ihr die Vorbereitung mittels Online-Kurs vornehmen könnt.

 

Direkt zum Online-Kurs

Wichtige Infos zum SBF Binnen im Überblick

Onlinevorbereitungskurs zulässig? Ja, die Vorbereitung auf die Bootsführerscheinprüfung ist problemlos via Onlinekurs möglich. Eine Pflicht zur Vorbereitung mittels eines Vor-Ort-Kurses existiert in Deutschland nicht.
Praktische Prüfung notwendig? Für den Sportbootführerschein Binnen ist es notwendig, eine praktische Prüfung abzulegen. Hier werden verschiedene Manöver wie das An- und Ablegen sowie verschiedene Knoten geprüft.

Um sich auf den praktischen Teil der Prüfung vorzubereiten, ist es zwingend notwendig, einige praktische Stunden zu nehmen. Dies lässt sich aber in den allermeisten Fällen innerhalb eines Tages erledigen.
Mindestalter Sportbootführerschein Binnen Das Ablegen der Bootsführerscheinprüfung ist in Deutschland ab dem Erreichen des 16. Lebensjahres möglich.
Wo kann ich die Bootsführerscheinprüfung ablegen? Die Bootsführerscheinprüfung kann fast überall abgelegt werden, wo es Wasser und Bootsschulen gibt. Die Bindung an einen Ort oder ein Bundesland existiert nicht.
Gesamtkosten für Vorbereitungskurs und Bootsführerscheinprüfung Onlinekurs

Ärztliches Attest: 25,00 €
Online-Kurs: 40,00 €
Prüfungsgebühr: 110,00 € (zusätzliche 60,00 € für Binnen & See)
Praktische Fahrausbildung: zwischen 50,00 - 150,00 €


Ausbildung in Bootsschule

Ärztliches Attest: 25,00 €
Kursgebühr See: rund 350,00 €
Kursgebühr Binnen: rund 250,00 €
Prüfungsgebühr: 110,00 € (zusätzliche 60,00 € für Binnen & See)

Die Kosten für das Lernmaterial ist in den Kursgebühren inkludiert.
Wie häufig finden Bootsführerscheinprüfung statt? Die Bootsführerscheinprüfung finden das ganze Jahr über statt und können bei den durchführenden Institutionen erfragt werden.
Kann man auch ohne Sportbootführerschein Binnen Boot fahren? Ja. Durch die 15 PS Regelung ist es in Deutschland möglich, Boote mit einem Motor bis 15 PS führerscheinfrei zu fahren.
Wie lange gilt der Sportbootführerschein Binnen? Der Sportbootführerschein Binnen wird auf Lebenszeit ausgestellt und muss nicht erneuert werden.
Gilt der Sportbootführerschein Binnen auch im Ausland? Ja, der Sportbootführerschein Binnen wird international anerkannt.

Zum SBF Binnen in 4 Schritten

  • Prüfungsvorbereitung für den SBF Binnen absolvieren

    Um den SBF Binnen zu erhalten, ist es nicht verpflichtend einen Vorbereitungskurs zu absolvieren. Mit einem einen Onlinekurs oder einem Kurs vor Ort werden jedoch die idealen Bedingungen geschaffen, um für alle Fragen in der theoretischen Prüfung gerüstet zu sein. Direkt vor Ort können die notwendigen Praxisstunden absolviert werden, damit auch dieser Teil der Prüfung zu keinem Hindernis wird. Entsprechende Buchungen für die Fahrstunden können problemlos online vorgenommen werden.

  • Zur Bootsführerscheinprüfung für den SBF Binnen anmelden

    Ist das notwendige Wissen über einen Vorbereitungskurs erworben und die erforderliche Fahrsicherheit gegeben, kannst du dich für eine Bootsführerscheinprüfung anmelden. Bei einem Präsenzkurs besteht die Möglichkeit einen Termin mit dem Kursleiter abzusprechen.

    Falls die Prüfungsvorbereitung über einen Online-Kurs absolviert wurde, kann ein Prüfungstermin über die Website oder die App gebucht werden. Mit der Überweisung der Prüfungsgebühr wird der Termin bestätigt.

  • Bootsführerscheinprüfung für den SBF Binnen absolvieren

    Die Bootsführerscheinprüfung ist die letzte Hürde auf dem Weg zum SBF Binnen. Für das erfolgreiche Bestehen muss ein theoretischer und ein praktischer Teil absolviert werden.

    Mit dem Onlinekurses von Bootsfuehrerschein.de besteht die Möglichkeit, sich umfassend auf die Prüfungsfragen vorzubereiten.

  • Bootsführerschein Binnen erhalten

    Ist die Prüfung erfolgreich bestanden worden, wird dir automatisch in einer Zeit zwischen 12 und 14 Tagen der Führerschein zugesandt. Direkt nach der Prüfung besteht die Option sich einen vorläufigen Bootsführerschein Binnen ausstellen zu lassen, der drei Monate gültig ist. Der richtige Bootsführerschein wird auf Lebenszeit ausgestellt und muss also nicht erneuert werden.

Voraussetzungen für den Sportbootführerschein Binnen

Um den SBF Binnen erwerben zu können, müssen die Antragsteller verschiedene Voraussetzungen erfüllen, die vom Gesetzgeber vorgegeben sind. Dazu zählen folgende Aspekte:

  • Für den SBF-Binnen unter Segeln beträgt das Mindestalter des Antragstellers 14 Jahre.
  • Für den SBF Binnen für Segel mit Motoren liegt das Mindestalter bei 16 Jahren.
  • Für die Ausstellung des Sportbootführerscheins Binnen ist ein Nachweis über eine bestandene Prüfung zum SBF Binnen notwendig.
  • Der Nachweis über die körperliche und geistige Tauglichkeit gehört mit zur Antragstellung beim SBF Binnen. Dafür müssen ein Hör- und Sehtest sowie ein ärztliches Attest mit einer entsprechenden Tauglichkeitsbestätigung erbracht werden.
  • Der Kfz-Führerschein oder ein Führungszeugnis „O“ dienen als Nachweis für die Zuverlässigkeit.
  • Für die Ausstellung des SBF Binnen ist ein Lichtbild mit den Maßen 38 × 45 mm notwendig.
  • Bei Minderjährigen muss zur Ausstellung des Binnenschein eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigen erbracht werden.

Kosten für den Sportbootführerschein Binnen

Die Kosten für den Sportbootführerschein Binnen können regional unterschiedlich ausfallen. Die Preisspannen bewegt zwischen 250 bis 400 Euro liegen. Mit einem praktischen Online-Kurs lassen sich die Kosten erheblich reduzieren. Für eine umfassende Kostenaufstellung sind folgende Posten zu berücksichtigen:

  • Die Ausstellung eines ärztlichen Attestes kostet 25 Euro.
  • Die Teilnahme an einem Online-Kurs wird mit 39,90 Euro berechnet.
  • Die Prüfungsgebühr liegt bei 110 Euro (zusätzliche 60,00 € für Binnen & See).
  • Für die Praxisfahrstunden fallen regional unterschiedliche Kosten an, die zwischen 50 und 250 Euro liegen können.
  • Der Kauf eines Navigationsbestecks in der Grundausstattung muss mit rund 19 Euro kalkuliert werden.

Bei einem Präsenzkurs fallen grundsätzlich die gleichen Kosten an. Der Preisunterschied ergibt sich nur durch die Kursgebühr in Höhe von 250 Euro, die damit deutlich höher ausfällt als bei einem Online-Kurs.

Sportbootführerschein Binnen machen: Online vs. Offline

Obwohl ein Vorbereitungskurs für die Prüfung zum SBF Binnen nicht vorgeschrieben ist, dürfte die Teilnahme an einem Online- oder Präsenzkurs zahlreiche Vorteile auf sich vereinen. Angesichts des umfassenden Fragenkataloges mit unterschiedlich schweren Herausforderungen, hilft ein Vorbereitungskurs bei der Beantwortung und dem Verständnis aller Themen.

Bei einem Kurs vor Ort können die Teilnehmer untereinander in den Austausch treten und aufkommende Fragen beziehungsweise Problemstellungen direkt mit einem Kursleiter besprechen. Für einige Antragsteller des SBF Binnen ist die klassische Lernform verständlicher mit einem Ansprechpartner und Dozenten, der auch alle Fragen zum Ablauf einer Prüfung beantworten kann. An festen Terminen wird bei einem Präsenzkurs das notwendige Wissen für die theoretische Prüfung vermittelt.

Bei einem Online-Kurs ist die Kostenfrage positiv zu bewerten, ebenso wie die freie Zeiteinteilung und die fortschrittliche Digitalisierung über eine Website oder eine App. Ohne feste Bindung an einen Termin kann das Erlernen der Inhalte selbst gestaltet werden.

Bootsführerschein online machen

Da der Bootsführerschein nicht mit dem Besuch einer Bootsfahrschule einher gehen muss, können bestimmte Kenntnisse auch online erworben werden. Auf https://www.bootsfuehrerschein.de haben angehende Kapitäne die Möglichkeit die Bootsführerscheine See und Binnen für einen jeweiligen Kostenumfang von 250 bis 300 Euro zu erwerben. Einzelne Posten sind dabei:

Bootsführerschein Logo

  • 25 Euro für das ärztliche Attest
  • 39,90 Euro für den Online-Kurs
  • Prüfungsgebühr von 110 Euro
  • Praktische Fahrausbildung – regional stark schwankend mit Preisen zwischen 50 und 150 Euro

Das Besondere bei diesem Online-Kurs ist, dass der Bootsführerschein Binnen im Kurspreis enthalten ist und lediglich eine Prüfungsgebühr von etwa 69 Euro fällig wird. Einsparpotenzial in Höhe von 40 Euro gibt es, wenn beide Prüfungen bei derselben Prüfstelle abgelegt werden.

Mit einem Online-Kurs lässt sich beim Bootsführerschein bares Geld sparen und die Anwendung funktioniert vollkommen unkompliziert.

Ablauf und Aufbau des Online-Kurses

Bootsführerschein.de - Bootsführerschein einfach online machen

Bootsführerschein.de – Bootsführerschein einfach online machen

 

Direkt zu Bootsfuehrerschein.de

 

Seit einiger Zeit können Interessierte die Vorbereitung zum Bootsführerschein auch online absolvieren. Dies spart gegenüber der Variante eines Präsenzkurses bei einem lokalen Anbieter eine ganze Menge Zeit. Während bei einem klassischen Präsenzkurs ähnlich wie in der Schule gemeinsam der Stoff für die Prüfung durchgegangen wird, kann dies auf Bootsfuehrerschein.de auch bequem per App Zuhause erledigt werden. Dies hat den großen Vorteil, dass man sich die Zeit zum Lernen deutlich besser einteilen und ganz bequem von der Couch aus das Lernmaterial durchgehen kann. Die App funktioniert dabei sowohl im Browser am PC, als auch als App auf dem Smartphone oder Tablet.

 

Inhalte & Ablauf des Online-Kurs

Themenübersicht

Nach dem ersten Einloggen auf Bootsfuehrerschein.de bekommt ihr zunächst einmal einen guten Überblick über alle relevanten Themen. Je nachdem für welche Bootsführerschein ihr euch angemeldet habt, seht ihr diese als eigene Themenblöcke in der Übersicht.

Hier könnt ihr ebenfalls euren Fortschritt und die bereits absolvierten Kapitel verfolgen.

Sportbootsführerschein machen: Themenübersicht

Sportbootsführerschein machen: Themenübersicht

 

Themenblöcke für die einzelnen Scheine

Habt ihr nun eines der Kapitel ausgewählt, landet ihr auf der Übersicht zu den Themen, welche für den jeweiligen Boots- oder Zusatzschein relevant sind. In unserem Fall ist die die Übersicht für den Sportbootführerschein See (SBF See).

Hier könnt ihr nun sehen, welche Kapitel ihr bereits angeschaut und absolviert habt. Ein grüner Haken bedeutet “Kapitel abgeschlossen”, ein rotes Pausezeichen “Kapitel gestartet, aber noch nicht abgeschlossen”.

Nach jedem einzelnen Thema sowie nach jedem Themenblock habt ihr die Möglichkeit, die Prüfungsfragen zu lernen. Dafür werden euch zunächst die wichtigsten Inhalte noch einmal angezeigt und die Prüfungsfragen sehr lernfreundlich aufbereitet. Anschließend könnt ihr diese wie auch in der echten Prüfung beantworten und sehen, ob euer Wissen bereits ausreicht.

Sportbootsführerschein machen: Einzelne Unterthemen

Sportbootsführerschein machen: Einzelne Unterthemen

 

Einzelne Themen lernen

Mit einem Klick auf die einzelnen Punkte könnt ihr mit dem Lernen beginnen. Die prüfungsrelevanten Themen sind sehr interaktiv aufgebaut und werden wenn sinnvoll, mit Bildern, Animationen oder kurzen Videos erklärt.

Alle Punkte werden von Rolf Dreyer erklärt und besprochen, sodass ihr hier nicht zwingend selbst lesen, sondern auch einfach zuhören könnt.

Auch wenn Inhalte nicht direkt relevant für die Prüfung, könnt ihr diese beim Lernen anklicken und mehr erfahren.

Sportbootsführerschein machen: Lernen der relevanten Themen

Sportbootsführerschein machen: Lernen der relevanten Themen

 

Probeprüfung durchführen

Am Ende eines jeden jeden Themenblocks können dann die relevanten Fragen für die Prüfung eingeübt werden.

Sportbootsführerschein machen: Probeprüfung durchführen

Sportbootsführerschein machen: Probeprüfung durchführen

Inhalte des Vorbereitungskurses zum Sportbootführerschein Binnen

Der theoretische Teil einer Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen ist umfassend und verlangt einen breit gefächerten Wissensschatz im Umgang mit Booten und gesetzlichen Vorschriften. Der Fragenkatalog umfasst insgesamt 72 Basisfragen, 181 spezifische Fragen „Binnen“ und 47 spezifische Fragen „Segeln“. Die Basisfragen sind übereinstimmend mit denen zum Sportführerschein See. Die Fragen generieren sich dabei aus unterschiedlichen Themenfeldern, die sich allesamt in irgendeiner Form in der Prüfung wiederfinden können.

  • Seemannschaft mit Sicherheit, Wetter und Bootskenntnissen
  • Gesetzliche Grundlagen mit gesetzlichen Vorschriften, Fristen und Gesetzestexten
  • Schallsignale von Wasserfahrzeugen sowie ortsfesten Anlagen
  • Ausrweichregeln auf den Binnenschifffahrtsstraßen
  • Lichter und Sichtzeichen mit Flaggen, Lichtern und anderen Sichtzeichen
  • Schifffahrtszeichen mit Tafeln, Bojen und anderen Schifffahrtszeichen
  • Maschinenanlage mit Motorenkenntnissen und Fehlerbehebungen
  • Segelfragen mit Segelkenntnissen, Bootstypen und Notfällen

Alle Themen werden im Rahmen eines Vorbereitungskurses, online oder vor Ort behandelt, sodass jeder Teilnehmer die notwendigen Kenntnisse zum Bestehen einer theoretischen Prüfung besitzt.

Prüfung zum SBF Binnen ablegen

Die Prüfungen für den Sportbootführerschein Binnen wirken auf den ersten Blick sehr komplex. Insgesamt gibt es acht unterschiedliche Varianten, die sich darin unterscheiden, ob du einen SBF Binnen unter Motor und/oder Segel anstrebst und welche Prüfungen du möglicherweise bereits absolviert hast.

  1. SBF-Binnen unter Motor und unter Segel

Hierbei handelt es sich um die klassische Variante der Prüfung zum SBF Binnen, die für eine Prüfungsdauer von 60 Minuten ausgelegt ist. Hierbei müssen aus dem Fragenkatalog 7 Basisfragen, 23 spezifische Binnenfragen und 7 Segelfragen beantwortet werden. Als bestanden gilt die Prüfung zum SBF Binnen, wenn mindestens 5 von 7 Basisfragen, 18 von 23 spezifischen Binnenfragen und 5 von 7 Segelfragen korrekt beantwortet wurden.

  1. SBF-Binnen unter Motor und unter Segel für Besitzer des SBF-See

Diese Prüfungsvariante betrifft alle Teilnehmer, die bereits den SBF See besitzen oder in den zurückliegenden 365 Tagen eine theoretische Prüfung zum SBF See bestanden haben. Dann verbleiben nur noch 50 Minuten an Zeit, da die 7 Basisfragen entfallen und nur die 18 von 23 spezifischen Binnenfragen und 5 von 7 Segelfragen zum Bestehen der Prüfung richtig beantwortet werden müssen.

  1. SBF-Binnen nur unter Motor

Antragsteller haben die Option sich für den SBF-Binnen nur unter Motor zu entscheiden. In diesem Fall müssen 5 von 7 Basisfragen sowie 18 von 23 spezifischen Binnenfragen korrekt beantwortet werden. Dafür werden den Prüflingen 45 Minuten an Zeit eingeräumt.

  1. SBF-Binnen nur unter Motor für Besitzer des SBF-See

Sollte sich ein Inhaber des SBF See für die Möglichkeit SBF-Binnen nur unter Motor entscheiden, muss er lediglich die 18 von 23 spezifischen Binnenfragen exakt beantworten. Diese Prüfung dauert insgesamt 35 Minuten.

  1. SBF-Binnen nur unter Segel

Eine weitere Wahlmöglichkeit ist der SBF-Binnen nur unter Segel. In den 35 Minuten Prüfungszeit werden 8 Basis- und Binnenfragen und 7 Segelfragen gestellt, von denen insgesamt 20 richtig beantwortet werden müssen.

  1. SBF-Binnen nur unter Segel für Besitzer des SBF-See

Für Inhaber des SBF See kann der SBF-Binnen nur unter Segel in einer Prüfung mit 35 Minuten an Zeit abgelegt werden. Hierfür müssen 14 Basis- und Binnenfragen und 7 Segelfragen beantwortet werden, wovon mindestens 17 korrekt beantwortet sein müssen.

  1. SBF-Binnen unter Segel für Besitzer des SBF-Binnen unter Motor

Da unterschiedliche Prüfungsvarianten zum SBF-Binnen abgelegt werden können, kommt es durchaus vor, dass Besitzer des SBF-Binnen unter Motor auch den SBF-Binnen unter Segel erwerben wollen. Dafür müssen 5 von 7 Segelfragen innerhalb von 15 Minuten korrekt beantwortet sein.

  1. SBF-Binnen nur unter Motor für Personen, die den SBF-Binnen unter Segel vor dem 1. Mai 2012 erworben haben

Da am 1. Mai 2012 eine gesetzliche Neuregelung vorgenommen wurde, gilt eine Ausnahmeregel für Teilnehmer, die den SBF-Binnen unter Segel vor diesem Datum erworben haben. Sie müssten für den SBF-Binnen nur unter Motor eine 15-minütige Prüfung mit 7 Basisfragen absolvieren, von denen 5 korrekt sein müssen.

Praktische Prüfung

Die praktische Prüfung ergänzt den theoretischen Teil mit einer Reihe von Manövern, die mit den Boot vorgeführt werden müssen, und Seemannsknoten, auf die sich Teilnehmer auch mit einem Online-Kurs hervorragend vorbereiten können.

  1. SBF-Binnen unter Motor

Für den SBF-Binnen unter Motor müssen die drei Pflichtmanöver Anlegen, Ablegen sowie Rettungsmanöver (Boje über Bord) absolviert werden. Der Prüfer wählt drei weitere Manöver unter kursgerechtem Aufstoppen, Wenden auf engem Raum, Fahren nach Schifffahrtszeichen und Landmarken, Anlegen einer Rettungsweste oder eines Sicherheitsgurts und Manöverschallsignale aus. Davon muss der Prüfungsteilnehmer mindestens zwei mit einem ausreichenden Ergebnis vorführen.

  1. SBF-Binnen unter Segel

Für den SBF-Binnen unter Segel müssen drei Pflichtmanöver nachgewiesen werden mit dem Anlegen unter Segeln, dem Ablegen unter Segeln und dem Rettungsmanöver unter Segeln. Hinzu kommen die Wahlpflichtmanöver Segel setzen und bergen, Wenden und Halsen, Anluven und Abfallen, Steuern nach Wind und Schifffahrtszeichen sowie das Anlegen einer Rettungsweste oder eines Sicherheitsgurts. Drei werden durch den Prüfer ausgewählt und mindestens zwei müssen mit einem ausreichenden Ergebnis vorgeführt werden.

Ein wesentlicher Bestandteil der praktischen Prüfung beim SBF Binnen sind die Seemannsknoten. Von zehn möglichen Seemannsknoten musst du in der Prüfung insgesamt sieben Knoten knüpfen und ihre Verwendung erklären können. Um die Prüfung zu bestehen, müssen mindestens sechs korrekt geknüpft worden sein, wobei dir für jeden Knoten zwei Versuche eingeräumt werden. Folgende Knoten können dabei gefordert werden:

  • Achtknoten für den SBF-Binnen
  • Webeleinstek für den SBF-Binnen
  • Webeleinstek auf Slip für den SBF-Binnen
  • Stopperstek für den SBF-Binnen
  • Kreuzknoten für den SBF-Binnen
  • Schotstek für den SBF-Binnen
  • Doppelter Schotstek für den SBF-Binnen
  • Palstek für den SBF-Binnen
  • Anderthalb Rundtörns mit zwei halben Schlägen für den SBF-Binnen
  • Belegen einer Klampe (Kreuzknoten mit Kopfschlag) für den SBF-Binnen

Falls du bereits im Besitz des SBF See bist, entfällt die gesamte praktische Prüfung. Es muss für den SBF Binnen lediglich die theoretische Prüfung abgelegt werden.

Die Prüfungen zum SBF Binnen können jeweils ohne Einschränkungen jederzeit wiederholt werden. Wurde nur ein Teil bestanden, muss der nicht bestandene Teil innerhalb von 12 Monaten nachgeholt werden.

Sportbootführerschein Binnen erhalten/beantragen

Ist die Prüfung zum Sportführerschein Binnen erfolgreich absolviert worden, kannst du den Antrag auf Ausstellung des Führerscheins stellen. Dieser wird in der Regel innerhalb einer Frist von 12 bis 14 Tagen automatisch versandt, wenn zuvor alle notwendigen Unterlagen eingereicht wurden wie das Lichtbild, der Nachweis über die Verlässlichkeit und die gesundheitliche Tauglichkeit.

Sollte die Ungeduld zu groß sein, kannst du dir einen vorläufigen SBF Binnen ausstellen lassen. Dieser besitzt eine Gültigkeit von drei Monaten. Der klassische Sportführerschein Binnen besitzt eine lebenslange Gültigkeit.

Alternativen zum SBF Binnen

SBF See

Mit dem SBF See eröffnen sich größere Perspektiven in Bezug auf die Nutzung der Wasserstraßen. Sein Geltungsbereich bezieht sich auf die Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung, bei der es sich um die Seeschifffahrtsstraßen innerhalb der Drei-Seemeilen-Zone sowie das Fahrwasser innerhalb der Zwölf-Seemeilen-Zone handelt. Beim SBF See entfällt zudem die Beschränkungen auf die Rumpflänge der Wasserfahrzeuge.

15 PS Regelung in Deutschland

In Deutschland existiert die Option, ohne einen Bootsführerschein mit einem motorisierten Boot unterwegs zu sein, wenn die Nutzleistung von 15 PS (11,03 kW) nicht überschritten ist. Voraussetzung hierfür sind das Alter von 16 Jahren sowie die körperlichen und geistigen Fähigkeiten, um ein Boot zu steuern.

Wichtig sind die Sonderregelungen zu berücksichtigen, so dürfen Flüsse wie der Rhein, die Donau und die Mosel als internationale Gewässer nicht ohne Führerschein befahren werden.

Häufige Fragen zum Sportbootführerschein Binnen

Mit dem SBF Binnen darf man auf den Binnenschifffahrtsstraßen und den Seeschifffahrtsstraßen sowie Seen wie der Müritz, dem Bodensee oder dem Gardasee unterwegs sein.
Erlaubt ist mit dem SBF Binnen das Führen von Booten, deren Rumpflänge (ohne Ruder und Bugspriet) nicht die 20 Meter überschreitet und deren Antrieb mindestens 15 PS besitzt. Auf ausgewählten Gewässern ist auch das Führen von Booten unter Segeln ohne Motor nur mit dem SBF Binnen erlaubt.
Die Kosten für den SBF Binnen fallen regional unterschiedlich aus. Die Preisspanne bewegt sich zwischen 250 bis 400 Euro, wenn alle Posten wie der Vorbereitungskurs, das ärztliche Attest, die Prüfungsgebühr und die Praxisstunden berücksichtigt werden.
Vor allem die theoretische Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen ist fordernd. In diesem Kontext ist besonders empfehlenswert sich mit einem Online-Vorbereitungskurs auf diesen Prüfungsteil einzustellen und das notwendige Wissen zu erwerben.
Die Prüfungen zum SBF Binnen können jeweils ohne Einschränkungen jederzeit wiederholt werden. Wurde nur ein Teil bestanden, muss der nicht bestandene Teil aber innerhalb von 12 Monaten nachgeholt werden.
 

Fandest du den Artikel hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 5

Your page rank: