Skip to main content

Zeck All Black 2,70m 50g Raubfischrute

Gesamtbewertung

Design
(9/10)
Verarbeitung
(8/10)
Praxistauglichkeit
(9/10)
Preis-Leistung
(8/10)

119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zeck All Black 2,70m 50g Raubfischrute im Test

Einleitung

Mit der All Black Rute hat Zeck vor einiger Zeit eine Raubfischrute herausgebracht, die laut Hersteller sehr gut als Allroundrute fungiert und für alle Disziplinen des Raubfischangelns geeignet ist. Da ich meistens eh nur eine Rute mitnehme wenn ich ans Wasser fahre, habe ich direkt zugeschlagen und fische die Zeck All Black jetzt seid knapp 3 Monaten. In dem folgenden Testbericht findet ihr daher meine Erfahrungen mit der Rute.

Produktdetails

  • Länge : 270 cm
  • Ideales Ködergewicht : 15 – 50 g
  • Transportlänge : 139 cm
  • Toleranzgrenze Ködergewicht : 60 g
  • Teilung : Zweiteilig
  • Rutengewicht : 161 g
  • Blank-Material : Kohlefaser
  • Ringanzahl : 7 + 1
  • Beringung : SiC
  • Startring : TUKWLSG /#25
  • Rollenhalter : Fuji TVS /#16
  • Länge Hintergriff : 33,5 cm
  • Griffmaterial : EVA
  • Abnehmbarer Hakenhalter : Fuji EHKM-B

Aufbau & Verarbeitung

Geliefert wird die Zeck All Black Rute in einem Neopren Futteral, welches die Rute beim Transport vor Beschädigungen schützt. Dies macht schonmal einen guten ersten Eindruck und auch die Rute fühlt sich beim ersten in der Hand halten sehr gut an. Der zweiteiligen Blank wird mittig zusammengesteckt und fühlt sich trotz der Länge von 270 cm sehr leicht an. Dies ist der Fertigung aus Kohlefaser zu danken, somit kommt der Blank ohne Rolle auf gerade einmal 161 g.

Ein kleines Manko gibt es an dieser Stelle aber, auch wenn dieses nur optischer Natur ist. An der Stelle, an welcher beide Rutenhälften zusammengesteckt werden, könnte die Verbindung anschließend gerne etwas unsichtbarer sein. Die Verbindungsstelle scheint etwas größer zu sein, als benötigt, wodurch es so aussieht, als wenn beide Ruten noch nicht perfekt zusammengesteckt sind.

Zeck All Black Steckverbindung

Zeck All Black Steckverbindung

Der Griff legt ebenfalls gut in der Hand und ist gut verarbeitet, unterschiedliche Spaltmaße oder unsauber gearbeitete Kanten Fehlanzeige.

Auch die insgesamt 8 Führungsringe laufen sehr glatt und sind sauber verarbeitet.

Zeck All Black Führungsringe

Zeck All Black Führungsringe

 

Mit einer Transportlänge von 139 cm sollte die Rute sich auf den meisten Wegen auch gut transportiert lassen. In meinem Fall ist dies sogar im zusammengesteckten Zustand kein Problem.

Durch den abnehmbaren Fuji Hakenhalter an der Zeck All Black lässt sich der Köder sauber und unkompliziert einhaken. Wird dieser gerade nicht gebraucht, kann er ganz einfach nach unten geklappt werden, um das Handling zu erleichtern.

Zeck All Black - Fuji Hakenhalter

Zeck All Black – Fuji Hakenhalter

Handling & Praxistauglichkeit

Wie bereits angesprochen ist der Blank sehr leicht und liegt sehr gut in der Hand. Dadurch ist auch längeres Fischen mit der Zeck All Black kein Problem, wenn auch irgendwann nach einigen Stunden durchaus leichte Ermüdungserscheinungen entstehen können, was aber bei dieser Rutengröße normal ist.

Die Rute ist sehr feinfühlig, je nach Größe des Jigkopfs ist das Aufsetzen auf dem Grund sehr gut zu spüren. Da die Strömung in der Weser doch recht ordentlich ist, angel ich beim Jiggen meist mit 20 g und mehr, was sich zusammen mit der Zeck All Black als wirklich gute Kombination herausgestellt hat.

Die Rute ist in Summe zwar recht straff, allerdings auch nicht zu straff, sodass auch kleine Fische Spaß im Drill machen.

Preis-Leistungsverhältnis

Für rund 120 Euro erhaltet ihr eine wirklich gute Rute, die sich zum Spinnfischen auf Zander oder Hecht hervorragend eignet. Ich habe sie überwiegend beim Angeln auf Zander eingesetzt und konnte einige gute Fische mit der Rute an den Haken bekommen.

Fazit

Aus meiner Sicht ist die Zeck All Black 2,70m eine der besten Allround-Raubfischruten, die es derzeit auf dem Markt gibt. Das Wurfgewicht von 50 g reicht für Zander, Barsch und Hecht in 99 Prozent der Fälle völlig aus. In Summe bekommt ihr hier also eine klasse Allround-Raubfischrute, die für die meisten Angeltouren wohl völlig ausreichen sollte.

Zeck All Black Testsiegel


119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.