Tabelle: Tragkraft von monofiler & geflochtener Angelschnur

Christoph Hein
Aktualisiert am 13.01.2023

Angelschnur Tragkraft und Stärke

Häufig kommt die Frage auf, welche Stärke bzw. Tragkraft benötige ich für meine Angelschnur. Dabei ist es wichtig erst einmal zu wissen, welche Stärken es gibt und welchen Einfluss diese auf das Angeln haben. Dabei ist die Tragkraft nicht so zu verstehen, dass sie das tatsächlich Gewicht aus dem Wasser hebt, sondern vielmehr der Druck, der während des Drills auf der Schnur lastet. Dabei ist es außerdem wichtig, die Unterschiede zwischen monofiler und geflochtener Schnur zu kennen, um die Vorteile beider Schnüre jeweils richtig nutzen zu können. In diesem Artikel erklären wir euch, worauf es dabei ankommt.

Tabelle: Tragkraft von monofiler vs. geflochtene Schnur

Durchmesser ØMonofile SchnurGeflochtene Schnur
0,10 mm1,30 kg5,00 kg
0,14 mm2,00 kg6,50 kg
0,16 mm3,00 kg9,50 kg
0,20 mm4,00 kg14,00 kg
0,25 mm5,60 kg16,00 kg
0,30 mm8,00 kg22,00 kg
0,35 mm10,50 kg28,00 kg
0,40 mm14,50 kg33,00 kg
0,50 mm22,00 kg50,00 kg

Tabelle: Schnur-Tragkraft nach Zielfisch

Zielfisch / AngelartMonofile SchnurGeflochtene Schnur
Spinnfischen / Jiggen auf Barsch0,18 – 0,20 mm0,08 – 0,10 mm (3,5 – 5,5 kg)
Spinnfischen auf Hechtnicht empfehlenswert0,18 – 0,22 mm (9 – 18 kg)
Spinnfischen / Jiggen auf Zandernicht empfehlenswert0,12 – 0,16 mm (7 – 9 kg)
Grundangeln auf Aal0,28 – 0,35 mmnicht empfehlenswert
Posen + Grund (Schleie, kleine Karpfen, große Brassen, usw.)0,20 – 0,25 mmnicht empfehlenswert
Karpfenangeln0,30 – 0,40 mmnicht empfehlenswert
Posenangeln Rotauge und Brassen0,14 – 0,18 mmnicht empfehlenswert
Feederangeln0,18 – 0,22 mm0,12 – 0,16 mm (7 – 9 kg)
Köderfisch auf Hecht0,30 – 0,40 mm0,18 – 0,22 mm (9 – 18 kg)
Köderfisch auf Zander0,25 – 0,30 mm0,18 – 0,22 mm (9 – 18 kg)

Häufige Fragen zur Tragkraft von Angelschnur

Die Tragkraft einer Angelschnur hängt von der Dicke und Stärke der Angelschnur ab. Im Allgemeinen können gut gepflegte Angelschnüre Gewichte von bis zu 10 Pfund tragen.

Grundsätzlich ist das korrekt. Je größer der Durchmesser einer Schnur, desto höher ist die Tragkraft. Eine Ausnahme bildet hier jedoch geflochtene Angelschnur. Denn hier ist zusätzlich entscheidend, wie häufig die Schnur geflochten wurde. So hält 8-fach geflochtene Schnur bei gleichem Durchmesser deutlich mehr aus, als 4-fach geflochtene Schnur.

Nein, die Tragkraft kann nur über einen höheren Durchmesser oder eine häufigere Flechtung erreicht werden. Wichtig ist es aber, den Zustand der Schnur regelmäßig zu prüfen. Durch Abnutzung, UV-Strahlung und allgemeinen Gebrauch kann die Schnur schneller reißen, was im schlechtesten Fall zum Verlust des Fisches oder Köders führen kann.

 

Fandest du den Artikel hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 4.66

Your page rank:

Quellen aller Bilder aus diesem Artikel (Reihenfolge aus Artikel)

  • Angelschnur Tragkraft und Stärke: Jag_cz / stock.adobe.com
  • Seitenlinienorgan von Fischen: vladvitek / depositphotos.com
  • Müssen Fische trinken?: wrangel / depositphotos.com
  • Setzkescher: Erlaubt oder verboten?: max5128 / stock.adobe.com

Christoph beim Angeln

Über den Autor

Moin! 👋 Ich bin Christoph, seit 25 Jahren leidenschaftlicher Angler und Autor dieses Artikels. Hier auf Angelmagazin.de teile ich mein Wissen mit euch. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich sehr über eine Bewertung freuen. Und wenn du magst, kannst du mir hier noch einen Kaffee ☕🙂 ausgeben.

Ähnliche Beiträge
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert