Skip to main content
Angelschein / Fischereischein Lübeck

Angelschein / Fischereischein in Lübeck online machen

Die wunderschöne Metropole Lübeck im Osten von Schleswig-Holstein ist nicht nur für das Holstentor, die Buddenbrooks und sein Marzipan bekannt. Die Stadt an der Trave weiß als Angelrevier mit vielen interessanten Gewässern zu überzeugen. Für den Start ins Angelabenteuer wird in Lübeck ein Angelschein benötigt, der mittels eines Vorbereitungskurses und einer anschließenden Prüfung erworben werden kann.

Mit dem Angelschein auf Lebenszeit dürfen Gewässer wie der Ratzeburger See, das Pötenitzer Wiek, der Tremser Teich, die Schwartau und die Wankenitz ohne Einschränkungen befischt werden. Mit Barsch, Aal, Gründling, Rotaugen, Hecht, Brassen, Meerforelle, Regenbogenforelle, Äsche, Schuppenkarpfen, Hasel und Spiegelkarpfen warten eine riesige Auswahl an Fischarten auf die Angelliebhaber. Wer nicht dauerhaft in Lübeck wohnhaft ist, muss dank des Touristenfischereischeins nicht auf sein Hobby verzichten. Mit einer Gültigkeit von 28 Tagen können Gäste ihr Glück in den Gewässern versuchen.

Angelschein Lübeck online machen

 

DIREKT zum Angelschein-Onlinekurs

Wichtige Infos zum Angelschein Lübeck im Überblick

Online-Vorbereitungskurs in Lübeck zulässig?Ja, die Vorbereitung durch einen Onlinekurs wird in Schleswig-Holstein akzeptiert.
Ist ein Präsenzkurs in Lübeck notwendig?Nein.
Jugendfischereischein in Lübeck möglich?Einen Jugendfischereischein gibt es in Lübeck bzw. Schleswig-Holstein nicht. Allerdings kann die Fischereiprüfung bereits mit 11 Jahren abgelegt werden, die Ausstellung des Angelscheins erfolgt dann mit der Vollendung des 12 Lebensjahres.
Gesamtkosten für Fischerprüfung & Vorbereitungskurs in LübeckKosten für den Onlinekurs und die Fischerprüfung

- Fishing-King Kurs: 147 Euro
- Fischerprüfung: 25 Euro

Gesamtkosten: ca. 175,00 €


Kosten für den Präsenzkurs und die Fischerprüfung

- Präsenzkurs: ca. 75 Euro je nach Anbieter zzgl. Lehrmaterial
- Fischerprüfung: 25 Euro

Gesamtkosten: ca. 100,00 €


Kosten für die Fischereiabgaben:

- Jahresfischereiabgabe pro Jahr: 10,00 €

Die Fischereiprüfung für Kinder bis 18 Jahre kostet 15 Euro.
Gibt es eine Sonderregelung für Menschen mit Behinderung in Lübeck?In Schleswig-Holstein gibt es eine Sonderregelung für Menschen mit Behinderung. Sie dürfen in Begleitung einer volljährigen Person, die einen Fischereischein besitzt, den Fischfang unter Aufsicht durchführen. Dafür müssen sie bei der Fischereibehörde eine unbefristete Ausnahmegenehmigung beantragen.
Gültigkeit des Fischereischeins in LübeckDer Fischereischein ist in Lübeck lebenslang gültig und muss nicht verlängert.
Zuständiger Landesverband für den Angelschein in LübeckLandessportfischerverband Schleswig-Holstein e.V.
Webseite: lsfv-sh.de
Kann ich in Lübeck auch ohne Angelschein angeln?Ja, das Angeln in Schleswig-Holstein kann auch ohne den klassischen Angelschein vorgenommen werden, wenn auf einem Kutter mit Aufsicht geangelt wird oder alternativ ein Urlauberfischereischein erworben wird.

Voraussetzungen für den Angelschein in Lübeck

Lübeck mit seiner traumhaften Lage am Fluss Trave und unweit der Lübecker Bucht als Bestandteil der Ostsee eröffnet Anglern eine traumhafte Perspektive auf einen reichen Fang. In der Hansestadt gelten die gesetzlichen Vorschriften des Bundeslandes Schleswig-Holstein, die unter anderem den Besitz eines Fischereischeines sowie die Entrichtung einer Fischereiabgabe in Höhe von 10 Euro vorschreiben.

  • Mindestalter für den Fischereischein: Ab einem Alter von 11 Jahren kann in Lübeck bereits die Fischereiprüfung absolviert werden. Mit der Vollendung des 12. Lebensjahres wird anschließend der Angelschein ausgestellt.
  • Jugendfischereischein: In Lübeck und Schleswig-Holstein gibt es keinen eigenen Jugendfischereischein.
  • Sonderfischereischein: Menschen mit Behinderung haben im nördlichen Bundesland die Gelegenheit einen Sonderfischereischein zu beantragen und dürfen dann in Begleitung einer Person mit Angelschein auf Fischfang gehen. Für diesen muss eine unbefristete Ausnahmegenehmigung beantragt werden.
  • Ist ein Präsenzkurs notwendig? Nein! Angehende Angler haben in Lübeck die Wahl zwischen einem Online-Kurs und einem klassischen Präsenzlehrgang. Für die Zulassung zur Fischereiprüfung muss lediglich der Nachweis über einen Vorbereitungskurs erbracht werden.
  • Gültigkeit des Fischereischeins: Der Fischereischein in Lübeck besitzt eine lebenslange Gültigkeit.
  • Touristenfischereischein: In Schleswig-Holstein und somit auch in Lübeck haben sowohl Bewohner der Stadt als auch Gäste die Option einen Touristenfischereischein zu beantragen, der eine Gültigkeit von 28 Tagen besitzt und einmal verlängert werden kann. Für die Ausstellung muss eine Gebühr von 10 Euro aufgebracht werden.

Vorbereitungskurs für den Angelschein in Lübeck machen

Um sich für die Fischereiprüfung in Lübeck anmelden zu können, muss im Vorfeld ein Vorbereitungskurs absolviert werden, der alle wesentlichen Inhalte zur Prüfung vermittelt. Zukünftige Angler können sich zwischen einem Online-Kurs (Fisher King) und einem herkömmlichen Präsenzlehrgang entscheiden. In beiden Kursvarianten werden die gleichen Inhalte vermittelt, um die Teilnehmer ideal auf die Fischereiprüfung vorzubereiten. Der Fokus richtet sich dabei auf sechs zentrale Themenfelder:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde (Kenntnis von mindestens 40 Fischarten)
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Für welche Form des Lernens sich Angler entscheiden, sollte entsprechend des Zeitrahmens und des umfassenden Wissens gut gegeneinander aufgewogen werden.

  • Online-Kurs: Vor allem mittels einer App können sich angehende Angler in freier Zeiteinteilung perfekt auf die Anforderungen der Prüfung vorbereiten. Anhand von sehr ausführlichen Videos und Ratgebern wird sich ein umfassender Einblick in die gesamte Thematik verschafft. Hilfreiche Funktionen des Online-Kurses sind der Rutenbau- und Prüfungssimulator, mit denen der aktuelle Wissensstand jederzeit abgefragt werden kann. Vorteilhaft ist, dass die Inhalte jederzeit wiederholt und an flexiblen Orten wiederholt und angesehen werden können.
    Kosten: 149,95 €

 

  • Präsenzlehrgang: Die klassische Form des Lernens bringt ein Präsenzkurs mit sich. An mehreren Terminen werden alle Inhalte umfassend mit einem Lehrer durchgesprochen und anschaulich präsentiert. Wiederholungen können anhand der Lernmaterialien erfolgen, zudem gibt es einen persönlichen Ansprechpartner, der aufkommende Fragen beantworten kann.
    Kosten: rund 90 €

Vorbereitungskurs zur Fischerprüfung in Lübeck online machen

Wer seinen Angelschein in Schleswig-Holstein machen möchte, hat Glück. Der Onlinekurs von Fishing-King wird hier als offizieller Vorbereitungskurs anerkannt und kann anstelle des klassischen Präsenzkurses genutzt. Der Vorteil dabei ist, dass ihr ganz einfach online für die Prüfung lernen könnt und nicht mehrere Wochenenden vor Ort bei einem Angelverein verbringen müsst. Lernt ganz einfach dann, wann ihr möchtet, ohne Stress und regelmäßige Termine.

Meldet euch dazu einfach bei Fishing-King an und ihr könnt das Material für die Prüfung ganz bequem per App lernen und durchgehen. Auch die Anmeldung zur Prüfung könnt ihr bequem online vornehmen, lediglich die Prüfung selbst muss dann als einziger Termin vor Ort abgelegt werden.

Angelschein Schleswig-Holstein mit Fishing-King online machen

 

DIREKT zum Angelschein-Onlinekurs

 

Die App funktioniert dabei sowohl im Browser am PC, als auch als App auf dem Smartphone oder Tablet.

Kosten

Die Kosten für den Fishing-King Onlinekurs betragen 147 Euro. Dafür erhaltet ihr vollen Zugang zu allen Inhalten, die ihr für die Prüfung benötigt. Nicht enthalten sind hier die Prüfungskosten für die Fischerprüfung, welche je nach Bundesland variieren kann.

Inhalte & Ablauf

1. Einleitung

Beim ersten Einloggen erfahrt ihr zunächst alles, was ihr im Allgemeinen wissen solltet. Dazu gehört eine kurze Einführung in den Kursbereich von Fishing-King, als auch eine kurze Tour durch das Material für die nächsten Wochen. Alles in allem bekommt ihr hier zum Start einen sehr guten Überblick, welche Schritte es noch bis zum Angelschein sind.

Angelschein machen: Einleitung auf Fishing-King

Angelschein machen: Einleitung auf Fishing-King

2. Fischbestimmung

Innerhalb der Sektion “Fischbestimmung” lernt ihr nach und nach, welche Besonderheiten die einzelnen Fische besitzen und wie sich diese voneinander unterscheiden. Hier kommt es häufig auf die Details an, welche euch in ausführlichen Erklärvideos beigebracht werden. Dabei helfen vor allem die Eselsbrücken, zu denen es ein eigenes Video gibt. Auch zu anderen Tieren wie bspw. Krebsarten erfahrt ihr einiges an Wissen.

Angelschein machen: Fischbestimmung auf Fishing-King

Angelschein machen: Fischbestimmung auf Fishing-King

3. Gerätebau

Das Kapitel “Gerätebau” bringt euch das Thema Ausrüstung näher. Hier erfahrt ihr, welche Ruten es gibt, welche Eigenschaften diese besitzen und Welche Schnur ihr für welche Angelmethode benötigt.

Auch Themen wie Haken, Rollen, Wirbel und Knoten werden hier ausführlich erklärt, sodass für die Prüfung keine Fragen offen bleiben.

Angelschein machen: Rutenbau auf Fishing-King

Angelschein machen: Rutenbau auf Fishing-King

4. Probeprüfung

Nach jeder Sektion habt ihr die Möglichkeit, die dazu passenden Fragen testweise zu beantworten. Habt ihr dies in jeder Sektion gemacht, so habt ihr die Möglichkeit, Testprüfungen zu absolvieren, um euer Wissen anhand eines echten Prüfungsbogens zu testen.

Ob ihr mit eurem Ergebnis bestanden hättet, erfahrt ihr sofort nach ausfüllen des Testbogens. So könnt ihr euch optimal auf die Prüfung vorbereiten.

Angelschein machen: Probeprüfung auf Fishing-King

Angelschein machen: Probeprüfung auf Fishing-King

5. Statistiken

Im Bereich “Statistiken” habt ihr die Möglichkeit, euch einen Einblick in eure Erfolge zu verschaffen. Versucht alle Themen und Fragebögen so häufig durchzugehen, bis ihr überall 100 % geschafft habt.

Angelschein machen: Statistiken auf Fishing-King

Angelschein machen: Statistiken auf Fishing-King

6. Prüfungsanmeldung

Anschließend könnt ihr euch bequem zu Prüfung für euren Angelschein über das Menü auf Fishing King anmelden. Klickt dazu auf den Reiter “Prüfungsanmeldung” und wählt dort einen passenden Termin aus.

Anschließend bekommt ihr eine Mail mit weiteren Informationen wie bspw. den Zahlungsdaten für die Prüfungsgebühr. Anschließend steht eurer erfolgreichen Prüfung nichts mehr im Wege.

Angelschein machen: Anmeldung zur Prüfung auf Fishing-King

Angelschein machen: Anmeldung zur Prüfung auf Fishing-King

Fischerprüfung in Lübeck ablegen

Für das Ablegen der Fischerprüfung in Lübeck gibt es mehrere Termine, die durch den Landessportfischerverband Schleswig-Holstein e.V. (https://lsfv-sh.de/fischereischeinlehrgaenge/) festgelegt werden. Der Verband bietet zusätzlich auch Präsenzkurse an, die dann mit einer Prüfung abgeschlossen werden können.

Für die Antragstellung sind unterschiedliche Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Ein aktuelles Lichtbild (ab 16 Jahren)
  • Personalausweis
  • Nachweis über die bestandene Fischerprüfung (Prüfungszeugnis)

Zuständigkeit:

Für die Ausstellung des Fischereischeines sind in der Hansestadt die Fachbereichsdienste von Lübeck verantwortlich:

  • Mühlendamm 12
  • 23539 Lübeck
  • Telefon: +49 451 11
  • Email: fachbereichsdienste@luebeck.de

Öffnungszeiten:

  • Montag: ​8–12 Uhr
  • Dienstag: 8–12 Uhr
  • Mittwoch: ​8–12 Uhr
  • Donnerstag: ​8–12 Uhr
  • Freitag: 8–12 Uhr

Nach der Ausstellung des Fischereischeines ist dieser ein Leben lang gültig. Nicht zu vergessen ist jedoch die jährliche Zahlung der Fischereiabgabe in Höhe von zehn Euro, damit einem uneingeschränkten Angelabenteuer nichts im Wege steht.

Tipp: Die Fischereiabgabe muss auch von Gästen des Bundeslandes gezahlt werden.

Ablauf der Fischereiprüfung in Lübeck

Für den gesamten Ablauf der Fischerprüfung sollten rund zwei Stunden eingeplant werden, auch wenn die schriftliche Prüfung nur 90 Minuten umfasst. In dieser Zeit werden den Teilnehmern 60 Fragen gestellt, die aus einem Katalog von 400 Fragen generiert werden. In Vorbereitung auf die Prüfung sollten die zukünftigen Angler mit allen Fragen vertraut sein, um keine böse Überraschungen zu erleben. 45 der 60 Fragen müssen richtig beantwortet werden, zudem ist eine weitere Voraussetzung, dass 6 Fragen aus jedem der Themenbereiche Allgemeine Fischkunde, Spezielle Fischkunde, Gewässerkunde und Fischhege, Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz, Gerätekunde sowie Gesetzeskunde korrekt sind. Das eingesetzte Multiple-Choice-Verfahren kann sich bei kniffligen Fragen als sehr hilfreich erweisen.

Eine praktische Prüfung muss bei der Fischerprüfung in Lübeck nicht absolviert werden. Wurden alle Fragen richtig beantwortet, wird im Anschluss das Prüfungszeugnis verschickt, das für die Ausstellung des Fischereischeines notwendig ist.

Die Prüfungsorte werden anhand des Wohnortes vergeben.

Fischereischein in Lübeck beantragen

Mit dem Prüfungszeugnis kann bei den Fachbereichsdiensten von Lübeck der Fischereischein abgeholt werden, der auf Lebenszeit ausgestellt wird. Der Angelschein in Lübeck besitzt nur eine Gültigkeit, wenn auch die Fischereiabgabe für das gesamte Jahr gezahlt wurde. Das Bezahlen kann problemlos online erfolgen unter https://serviceportal.schleswig-holstein.de/

Kosten für den Angelschein in Lübeck

Der Angelschein in Lübeck kostet zehn Euro.

Touristenfischereischein

Eine Alternative für einen Urlaub oder einen kurzen Aufenthalt in Lübeck ist der Touristenfischereischein, der für 28 Tage gegen einen Kostenbeitrag in Höhe von 10 Euro ausgestellt wird. Dieser kann einmalig für 10 Euro um 28 Tage verlängert werden.

 

 

Fandest du den Artikel hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 5

Your page rank: