Welcher Fisch ist gesund?

Christoph Hein
Aktualisiert am 21.02.2023

Welcher Fisch ist gesund?

Ein gesunder Lebensstil beinhaltet eine ausgewogene Ernährung, die reich an Proteinen ist und eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und andere Nährstoffe bietet. Fisch ist eine der besten Quellen für diese Nährstoffe und ist eine gesunde Wahl für ein gesundes Essen.

Welche Fischarten sind gesund?

  • Fettarme Salzwasserfische wie Kabeljau, Seelachs, Seehecht und Scholle, sowie Lachs, Makrele und Hering enthalten reichlich EPA und DHA.
  • Auch Süßwasserfische wie Forelle und Karpfen haben ähnliche Gehalte an n-3 Fettsäuren.
  • Obwohl Thunfisch, Schwertfisch, Kabeljau, Weißfisch, Hecht, Seehecht eventuell mit (Methyl-)Quecksilber belastet sein können, überwiegen die gesundheitlichen Vorteile bei einem Fischverzehr von ein bis zwei Portionen pro Woche.
  • Frauen in Schwangerschaft oder Stillzeit sollten jedoch vorsichtiger sein und den Verzehr dieser Fischarten einschränken.

Fisch beinhaltet wichtige Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren sind essenzielle Nährstoffe, d.h. sie können vom Körper nicht selbst hergestellt werden, sondern müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Fisch ist eine der besten Quellen für Omega-3-Fettsäuren. Insbesondere Lachs, Makrele, Sardinen und Thunfisch sind reich an Omega-3-Fettsäuren. Diese Fettsäuren sind für die Gesundheit wichtig, da sie helfen können, Bluthochdruck, Arthritis, Herzkrankheiten und andere gesundheitliche Probleme zu verhindern oder zu lindern.

Andere Nährstoffe in Fisch

Fisch ist auch eine reiche Quelle für andere Nährstoffe, wie Vitamin D, Vitamin B12, Selen, Zink und Magnesium. Diese Nährstoffe sind wichtig für die allgemeine Gesundheit und können helfen, das Immunsystem zu stärken, die Knochen zu stärken, den Blutdruck zu regulieren und das Risiko von Herzkrankheiten zu verringern.

Fische, die man meiden sollte

Obwohl Fisch eine gesunde Wahl ist, sollte man einige Fische meiden, die höhere Mengen an Schadstoffen, wie Quecksilber, enthalten. Dazu gehören Hai, Schwertfisch, Marlin und Aal. Diese Fische sind besonders reich an Quecksilber, einem giftigen Schadstoff, der zu neurologischen Problemen, Gedächtnisproblemen und anderen gesundheitlichen Problemen führen kann.

Güte-Siegel bei Zuchtfischen beachten

Wilder Fisch wird immer knapper und viele Meere sind überfischt. Zudem werden schädliche Fangmethoden verwendet, die die Fischbestände weiter reduzieren und Arten in ihrem Fortbestand bedrohen. Aquakulturen, in denen Fische gezüchtet werden, sind ebenfalls nicht ökologisch unbedenklich, da hier Wildfang zur Fütterung verwendet wird, Antibiotika und Pestizide zum Einsatz kommen und ein hoher Energie- und Wasserbedarf herrscht.

Gesunder Fisch aus Fischfarmen
Gesunder Fisch aus Fischfarmen

Um Fisch aus nachhaltiger Perspektive zu essen, muss man sich mit verschiedenen Kriterien auseinandersetzen, wobei der Fischratgeber des WWF eine gute Hilfe sein kann. Fischprodukte mit Umweltsiegeln sind eine gute Orientierungshilfe und auch wenn das MSC-Siegel laut WWF einige Mängel aufweist, sollten Fischprodukte mit Zertifizierung immer denen ohne vorgezogen werden.

Weitere relevante Siegel sind

  • Bio
  • Naturland
  • ASC
  • MSC

Häufige Fragen zu gesundem Fisch

Ja, Fisch ist eine sehr gesunde Nahrung, da er viele Nährstoffe und Omega-3-Fettsäuren enthält.

Ja, Fisch kann regelmäßig gegessen werden, aber man sollte verschiedene Arten von Fisch essen, um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten.

Lachs und Makrele sind unter den gesündesten Fischarten, da sie reich an Omega-3-Fettsäuren sind.

Quellen:

  1. Omega-3-Fettsäuren: Wichtig für die Gesundheit. National Institutes of Health: https://ods.od.nih.gov/factsheets/Omega3FattyAcids-HealthProfessional/
  2. Fisch und andere Meeresfrüchte. U.S. Food and Drug Administration: https://thesustainabilityalliance.us/wp-content/uploads/2016/07/US-Seafood-Sustainability_DE_vF.pdf
  3. https://fischratgeber.wwf.de/
 

Fandest du den Artikel hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 4.92

Your page rank:

Quellen aller Bilder aus diesem Artikel (Reihenfolge aus Artikel)

  • Welcher Fisch ist gesund?: bit24 / stock.adobe.com
  • Gesunder Fisch aus Fischfarmen: mariusltu / stock.adobe.com
  • Fisch einfrieren: happycreator / depositphotos.com
  • Fischöl Omega 3 Kapseln: PhotoSG / stock.adobe.com
  • Omega 3 Fettsäuren in Fisch: bit24 / stock.adobe.com
  • Hecht grätenfrei filetieren: Irinasugar / depositphotos.com
  • Fischpreise: IgorVetushko / depositphotos.com
  • Kalorien Fisch: timolina / stock.adobe.com

Christoph beim Angeln

Über den Autor

Moin! 👋 Ich bin Christoph, seit 25 Jahren leidenschaftlicher Angler und Autor dieses Artikels. Hier auf Angelmagazin.de teile ich mein Wissen mit euch. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich sehr über eine Bewertung freuen. Und wenn du magst, kannst du mir hier noch einen Kaffee ☕🙂 ausgeben.

Ähnliche Beiträge
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert