Skip to main content

Fishing-King: Erfahrungsbericht zum Online Kurs

Fishing-King - Für den Angelschein per App lernen

Fishing-King – Für den Angelschein per App lernen

Wer in Deutschland einen Angelschein machen möchte, der musste dafür bis vor ein paar Jahren zu seinem lokalen Angelverein oder Fischereiverband, um dort einen Vorbereitungskurs abzulegen. Mittlerweile findet dieser Vorbereitungskurs dank Fishing-King auch online statt. Angehende Angler haben hier die Möglichkeit, den Stoff für die Fischerprüfung einfach online per App durchzugehend.

Großer Vorteil des Onlinekurses: Es gibt keinen Präsenzkurs vor Ort, d.h. man kann den Prüfungsstoff lernen, wann immer man möchte. Mit der Fishing-King App geht dies auch problemlos von unterwegs z.B. im Zug oder Bus. So kann sich der angehende Angler seine Lernzeit bequem einteilen und die Vorbereitung zur Prüfung in dem Tempo erledigen, wie es für ihn am besten passt.

Auch ich habe den Onlinekurs von Fishing-King genutzt, um mich auf meine Fischerprüfung vorzubereiten. Im folgenden Artikel findet ihr daher einen ausführlichen Erfahrungsbericht, wie ich den Onlinekurs empfunden habe und wie genau die Vorbereitung zum Angelschein mit Fishing-King abläuft.

 

Direkt zum Angelschein Onlinekurs

Was ist Fishing-King?

Fishing-King.de ist eine Online Plattform, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Prozess der Fischerprüfung zu digitalisieren. Über 30.000 Teilnehmer haben dort nach eigenen Angaben bereits ihre Vorbereitung abgelegt und die anschließende Prüfung erfolgreich bestanden.


Anleitung: Mit Fishing-King zum Angelschein

Anmeldung bei Fishing-King

Um euren Vorbereitungskurs online mit Fishing King zu machen, müsst ihr zunächst prüfen, ob der Landesfischereiverband eures Bundesland den Onlinekurs anerkennt oder nicht. In welchen Bundesländer die

Lediglich in den Bundesländern Bremen, Berlin und Rheinland-Pfalz ist die Teilnahme an einem Präsenzkurs derzeit noch vorgeschrieben. Wohnt ihr in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Schleswig-Holstein, Hessen und Thüringen, so habt ihr Glück und könnt den Vorbereitungskurs auch online erledigen.

Allerdings gibt es hier auch kleine Workarounds. So können beispielsweise Bremer die Vorbereitung samt Prüfung einfach im Nachbar-Bundesland Niedersachsen ablegen. Selbiges gilt für Rheinland-Pfalz, wo Kurs und Prüfung ganz bequem im Saarland abgelegt werden können.

Einen Überblick über die aktuell geltenden Regelungen findet ihr in der nachfolgenden Tabelle:

Bundesland
Onlinekurs anerkannt
AnmerkungenLink
Baden-Württemberg
Nur als Begleitkurs zum Präsenzkurs möglich. Zum Kurs
Bayern
Kurs als reine Lernbegleitung ohne offizielle Kooperation. Zum Kurs
Berlin
Onlinekurs nur als Begleitkurs möglich, allerdings kann alternativ die Vorbereitung und Prüfung im Brandenburg vorgenommen werden Zum Kurs
Brandenburg
Onlinekurs offiziell anerkannt. Zum Kurs
Bremen
Onlinekurs nur als Begleitkurs möglich. Alternativ die Vorbereitung und Prüfung in Niedersachsen vorgenommen werden. Zum Kurs
Hamburg
Kurs über Fishing-King derzeit nicht möglich
Hessen
Praxistag notwendig. Zum Kurs
Mecklenburg-Vorpommern
Onlinekurs offiziell anerkannt. Zum Kurs
Niedersachsen
Onlinekurs offiziell anerkannt. Zum Kurs
Nordrhein-Westfalen
Onlinekurs offiziell anerkannt. Zum Kurs
Rheinland-Pfalz
Onlinekurs nur als Begleitkurs möglich, allerdings kann alternativ die Vorbereitung und Prüfung im Saarland vorgenommen werden Zum Kurs
Saarland
Onlinekurs offiziell anerkannt. Zum Kurs
Sachsen
Kurs als reine Lernbegleitung ohne offizielle Kooperation. Zum Kurs
Sachsen-Anhalt
Kurs als reine Lernbegleitung ohne offizielle Kooperation. Zum Kurs
Schleswig-Holstein
Onlinekurs offiziell anerkannt. Zum Kurs
Thüringen
Onlinekurs offiziell anerkannt. Zum Kurs

Durchführung des Onlinekurses

 

Ãœbungsfragen

Der Bereich Übungsfragen umfasst alle Fragen, die auch später in der Fischerprüfung vorkommen. Hier lernt ihr Schritt für Schritt in sehr detailreichen Videos, auf was es im Detail ankommt. Insgesamt besteht der Pool an Fragen für die Fischerprüfung aus 6 Themenblöcken a 60 Fragen, also insgesamt 60 verschiedenen Fragen.

Folgende Themenbereiche erwarten euch hier:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde
  • Fischfang und Gerätekunde
  • Natur-, Tier- und Umweltschutz
  • Fischereirecht

Sobald ihr alle Videos einer Sektion angeschaut habt, könnt ihr in einem Probedurchgang die entsprechenden Fragen aus der Prüfung beantworten. Diese werden euch jeweils unterhalb der Videos angezeigt. Habt ihr alle Fragen richtig gelöst, wird euch dies mit einem grünen Häkchen signalisiert.

Fishing-King Ãœbungsfragen

Fishing-King Ãœbungsfragen

Fischbestimmung

Im Bereich Fischbestimmung lernt ihr alles über die Fische, welche ihr später fangen möchtet. Dazu gehören vor allem Dinge wie die Körperform, das Fressverhalten und das Laichverhalten.

Für die Prüfung ist es vor allem wichtig, dass ihr anhand eines Bildes erkennen könnt, um welchen Fisch es sich handelt. Dabei hilft es, kleine Details wie die Körperform, die Maulstellung, die Anzahl der Flossen oder Barteln zu kennen. Auch einige Eselsbrücken lassen sich bilden, um Fische leichter zu erkennen.

Das dadurch gewonnene Verständnis hilft euch dabei, den Fisch besser zu verstehen und so erfolgreicher zu angeln. Durch die bessere Einschätzung von Begebenheiten, Jahreszeiten und Fressverhalten könnt ihr eure Fangchancen so effektiv steigern.

Fishing-King Fischbestimmung

Fishing-King Fischbestimmung

 

Gerätebau

Im Bereich Gerätebau erfahrt ihr alles über eure Angelausrüstung. Besonderes Augenmerk liegt hier auf dem Bereich Ruten und Montagen. Dort lernt ihr, welche Montage ihr nutzen müsst, wenn ihr bspw. mit einem Feederkorb angeln möchtet.

Dieser Bereich ist nicht für alle Bundesländer relevant, da lediglich in Nordrhein-Westfalen eine praktische Aufgabe aus diesem Bereich vorgeschrieben ist. Dennoch ist es gut, sich diese Sektion anzuschauen, um möglichst viel Wissen aufzubauen und Zusammenhänge besser zu verstehen.

Im Simulator könnt ihr euch eure Rutenkombination dann je nach Aufgabenstellung selbst zusammenstellen und so sehen, ob ihr bereits fit genug seit.

Fishing-King Gerätebau

Fishing-King Gerätebau

Probeprüfung

Habt ihr alle vorherigen Sektionen beendet, so habt ihr die Möglichkeit, Probeprüfungen durchzuführen. Dabei lernt ihr exakt mit den Prüfungsbögen, wie diese auch später in der Prüfung vorkommen. So habt ihr die Möglichkeit, euch perfekt vorzubereiten.

Hier muss ich sagen, dass dies für mich wirklich sehr gut funktioniert hat. Nachdem ich in der Prüfung meinen Prüfungsbogen bekommen hatte, wusste ich bereits an den ersten Fragen, um welchen Bogen es sich handelt und welche Fragen relevant sind. Nach 10 Minuten war ich mit der Prüfung durch und war der erste, der abgeben konnte.

Fishing-King Probeprüfung

Fishing-King Probeprüfung

Herunterladen der Fishing-King App

Der Fishing King Online Kurs funktioniert auf allen Geräten. Wer am liebsten am Laptop oder Desktop-Computer arbeitet, kann dies problemlos tun. Aber auch auf der Couch oder im Bett steht dem Lernen für die Fischerprüfung nichts im Wege.

Die App steht sowohl für Smartphone und Tablet bzw. iOS und Android bereit.

Fishing King App herunterladen

Fishing King – Prüfungsvorbereitung per App

Anmeldung zur Angelscheinprüfung mit Fishing-King

Habt ihr die Probeprüfungen erfolgreich durchgearbeitet, bietet Fishing-King euch die Möglichkeit, direkt über das Online-Interface eine Anmeldung zur Fischerprüfung vorzunehmen.

Abhängig vom Bundesland füllt ihr hier ein entsprechendes Formular aus und bekommt dann entsprechende Informationen zu eurem Prüfungstermin, den Zahlungsmodalitäten für die Prüfungsgebühr, usw.

Support von Fishing-King

Eine Sache, die ich besonders hervorheben möchte, ist der sehr gute Support. Ich hatte eine Rückfrage zum Thema Prüfungstermin und habe sofort über die Telefonhotline eine Antwort erhalten.

Zusätzlich gibt es einen sehr umfangreichen Hilfebereich, in dem alle Fragen beantwortet werden.

Fazit zum Fishing-King Online Kurs

Mein persönliches Fazit zum Online Kurs ist sehr positiv und ich kann ihn jedem angehenden Angler nur empfehlen. Über die Anmeldung bei Fishing King, hin zum Lernen des Prüfungsmaterials bis zur Anmeldung zur Fischerprüfung hat bei mir alles sehr gut geklappt.

Auf Fragen und Probleme wurde schnell und direkt reagiert und ich hatte nie das Gefühl, allein gelassen zu werden.

Durch die Videos, Zeichnungen und interaktive Gestaltung des Online Kurses lässt sich das Wissen leichter verdauen und es macht Spaß, sich durch die einzelnen Sektionen bis hin zur Probeprüfung zu arbeiten. Zudem funktionierte die Bedienung per iPad sehr gut, sodass ich hier vor allem bequem von der Couch gelernt habe.

Alles in allem kann ich euch daher Fishing-King absolut empfehlen, wenn ihr gerade überlegt, wie ihr euch auf die Fischerprüfung vorbereiten wollt.

Fishing King Erfahrungsbericht - Note Sehr gut

Fishing King Erfahrungsbericht – Note: Sehr gut



Fandest du den Artikel hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 4.95


Ähnliche Beiträge