Skip to main content

Hakenknoten

Allgemeines zum Hakenknoten

Nicht jeder will vorgebundene Haken verwenden. Oft sind die mitgelieferten Vorfächer zu kurz oder nicht aus dem Material, das Ihr verwenden wollt. Wer Haken mit einem Öhr erstanden hat, kann sich in der Regel einfach eines Palomar-Knotens oder Grinner-Knotens behelfen.

Doch was ist mit Plättchenhaken? Der Haken-Knoten ist relativ einfach zu binden, auch wenn uns verschiedene im Fachhandel angebotene Hakenbindemaschinen vom Gegenteil überzeugen wollen. Wer diese ausprobiert hat, weiß, dass es um ein Vielfaches einfacher ist, einen Haken-Knoten händisch binden zu lernen, als solche Bindehilfen korrekt zu verwenden. Bindehilfen machen lediglich bei sehr kleinen Haken ab Größe 12 Sinn, bei denen das Anknoten ansonsten zu einer feinmotorischen Herausforderung wird.

Die Schnurtragkraft wird über einen Haken-Knoten in der Regel zu mindestens 90 Prozent weitergegeben. Dieser Haken-Knoten kann im übrigen auch für Haken mit Öhr verwendet werden.

Informationen zum Knoten
Schwierigkeit:
– Mittel
Verwendungszweck:
– Verbindung von Schnur und Haken
Geeigneter Schnurtyp:
– Monofile Schnur, Geflochtene Schnur
Ähnliche Knoten:
– keine

Anleitung: Hakenknoten binden

Hakenknoten - Schritt 1

Hakenknoten – Schritt 1

Schritt 1: Formt als erstes eine Schlinge, die auf den Hakenschenkel gelegt wird. Wenn Ihr einen Haken mit Öhr anknoten wollt, führt die Schnur zuvor noch durch das Öhr des Hakens durch.

Hakenknoten - Schritt 2

Hakenknoten – Schritt 2

Schritt 2: Das freistehende Schnurende müsst Ihr nun um Schlinge und Hakenschenkel wickeln. Gewickelt wird von unten in Richtung Hakenplättchen. Mindestens fünfmal muss dabei umwickelt werden. Den Haken und die Schnur hält Ihr dabei am besten am Plättchen fest. Auf diese Weise kann nichts verrutschen.

Hakenknoten - Schritt 3

Hakenknoten – Schritt 3

Schritt 3: Das Ende der Schnur wird nun wieder in Richtung Hakenspitze gebogen und durch die Schlaufe geführt.

Hakenknoten - Schritt 4

Hakenknoten – Schritt 4

Schritt 4: Zieht nun den Knoten am Plättchen fest. Wer geflochtene Schnur verwendet, kann diese vorab etwas befeuchten, damit sich der Haken-Knoten besser festziehen lässt. Achtet darauf, dass die Wicklungen sauber nebeneinander liegen. Das überstehende Ende wird abgeschnitten.

Hakenknoten: Anleitung zum Ausdrucken

Hakenknoten - Anleitung zum Ausdrucken

Hakenknoten – Anleitung zum Ausdrucken



Fandest du den Artikel hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 5


Ähnliche Beiträge