Skip to main content

Albright-Knoten

Allgemeines zum Albright-Knoten

Der Albright Knoten bietet sich perfekt an, um zwei Angelschnüre miteinander zu verbinden. Er besitzt eine hohe Tragkraft und liegt sehr flach auf. Vor allem für das Verbinden eines Fluorocarbon-Vorfachs mit einer geflochtenen Hauptschnur ist der Knoten perfekt geeignet.

Dabei dürften die ersten Versuche gar nicht so leicht von der Hand gehen, da der Knoten doch etwas fummelig ist. Hat man den Dreh aber erst einmal heraus, geht Albright-Knoten recht einfach von der Hand.

Informationen zum Knoten
Schwierigkeit:
– Mittel
Verwendungszweck:
– Verbindung zweier Angelschnüre miteinander
Geeigneter Schnurtyp:
– Monofile Schnur, Geflochtene Schnur
Ähnliche Knoten:
– keine

Anleitung: Albright-Knoten binden

Albright-Knoten - Schritt 1

Albright-Knoten – Schritt 1

Legt zunächst eine Schlaufe mit eurer Vorfachschnur, beispielsweise Flurorcarbon.

Albright-Knoten - Schritt 2

Albright-Knoten – Schritt 2

Zieht nun eure Hauptschnur durch diese Schlaufe und fangt an, die Hauptschnur um Schlaufe herum zu wickeln. Dies ist beim ersten Mal nicht so einfach, geht aber mit etwas Übung ganz leicht von der Hand.

Albright-Knoten - Schritt 3

Albright-Knoten – Schritt 3

Wickelt die Schnur nun ca. 8-10 Mal um die Schlaufe herum. Anschließend steckt ihr das offene Ende von oben durch die Schlaufe. Knoten nun noch befeuchten und langsam zusammenziehen. Die überstehenden Enden schneidet ihr ab und lasst ca. 0,3-0,5cm Schnur stehen. Fertig.

Albright-Knoten - Schritt 4

Albright-Knoten – Schritt 4

Albright-Knoten: Anleitung zum Ausdrucken

Albright-Knoten - Anleitung zum Ausdrucken

Albright-Knoten – Anleitung zum Ausdrucken



Ähnliche Beiträge


Bisher noch keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *